Quelle: Screen Media Films

Das Warten hat (fast) ein Ende, doch nachdem schon die Produktionsgeschichte schon problematisch war, gab es auch im Endspurt zur Veröffentlichung von Jeepers Creepers 3 einen weiteren Stolperstein. Eigentlich sollte der Film im legendären LA-Kino TCL Chinese Theatre am 13. September im Double Feature mit dem ersten Film uraufgeführt werden. Stars aus allen drei Teilen sollten beim moderierten Event anwesend sein. Jedoch sah sich das Kino gezwungen, die Vorführung abzusagen, nachdem eine Protestgruppe drohte, jeden Tag bis zum Event vor dem Kino zu demonstrieren. Der Grund ist vielen natürlich bekannt: die kriminelle Vergangenheit des Regisseurs Victor Salva, der 1988 für sexuellen Missbrauch eines Minderjährigen verurteilt wurde und in den Knast wanderte. Es ist ein sehr kontroverses Thema mit der zentralen Frage, ob man die Person und deren Werk voneinander trennen kann. Ich frage mich, ob die gleichen Protestierenden auch vor allen Kinos demonstrieren werden, die den nächsten Roman-Polanski-Film aufführen werden, oder, noch besser, auch alle Filme boykottieren, in denen Schauspieler mitspielen, die mit Polanski zusammengearbeitet haben, wie Kate Winslet, Adrian Brody, Ben Kingsley, Jodie Foster, Christoph Waltz usw.

Wie dem auch sei, Jeepers Creepers 3 wird immerhin dennoch diesen Monat in den USA das Licht der Kinoprojektoren erblicken. Als eintägiges Event wird das Horror-Sequel am 26. September in ausgewählten Kinos landesweit gezeigt werden. Ich bin sehr gespannt auf den Film und es ist schon bemerkenswert, wie sehr unter dem Radar der neue Film nach einer so langen Wartezeit fliegt. Man muss bedenken, dass die ersten beiden Teile den Spitzenplatz der US-Kinocharts eroberten und weltweit zusammengerechnet $122 Mio einspielten (bei einem Budget von jeweils $10 Mio und $17 Mio für Teil 1 und 2). Es war der Start von einem vielversprechenden Franchise, das durch die Kontroverse um den Regisseur letztlich ruiniert wurde.

Es wurde jetzt der erste Trailer (bzw. TV-Spot) zu Jeepers Creepers 3 veröffentlicht und man merkt schon, dass das Budget diesmal wohl etwas geringer war als die letzten beiden Male. Auch die Veröffentlichung wird ja entsprechend im kleineren Rahmen gehalten. Nach der eintägigen Aufführung, wird der Film im Laufe des Jahres direkt auf DVD und BluRay erscheinen, nehme ich an. Hoffentlich wird bis zum deutschen Start keine Ewigkeit vergehen. Obwohl schon der zweite Film nicht mehr so gut war, wie der erste, gefällt mir die Mythologie um den Creeper und die Reihe hat weiterhin Potenzial. Das denkt Salva wohl auch, denn ein Drehbuch zu Jeepers Creepers 4 soll schon fertig sein.

Neben der Vorschau findet Ihr unten auch das offizielle Poster zum Film, in dem auch Gina Philips aus dem ersten Film als Trish zurückkehren wird:

Jeepers Creepers 3 Trailer & Poster