Jean Claude Van Damme Serie

Jean-Claude Van Damme in Welcome to the Jungle (2013) © Universal Pictures

Quelle: The Hollywood Reporter

Er hat es vielleicht nie zu dem Level des Erfolgs eines Schwarzeneggers oder Stallones gebracht, doch für alle Actionfans der späten Achtziger und frühen Neunziger gehört Jean-Claude Van Damme, "the Muscles from Brussels", zu den großen Meistern seiner Zunft. Ob Bloodsport, Kickboxer, Hard Target oder Universal Soldier – die Fans haben eine breite Auswahl an möglichen Favoriten aus den frühen Werken seiner Karriere. Seit geraumer Zeit ist Van Damme jedoch hauptsächlich in günstigen Direct-to-DVD-Kloppern verschwunden. Seine beste Rolle der letzten zehn Jahr war jedoch nicht in einem Actionfilm, sondern im belgischen Meta-Thriller JCVD, in dem Van Damme eine abgewrackte Version seiner selbst spielte. Sein Image auf die Schippe zu nehmen funktionierte auch in der Abenteuerkomödie Welcome to the Jungle richtig gut.

Auf diesen selbstironischen Spuren darf er demnächst wieder wandeln, und zwar gleich in Serie. Amazon Video hat der Action-Comedyserie "Jean-Claude Van Johnson" grünes Licht erteilt. Auch in dieser spielt Van Damme eine Variation seiner Persönlichkeit, einen Schauspieler und Kampfsport-Profi, der aus dem Ruhestand zurückkehrt, um in einer Actionversion von Mark Twains "Huckleberry Finn" (!!) mitzuspielen. Zeitgleich nimmt er aber auch einen anderen Job aus seinem früheren Leben wieder auf – als privater Undercover-Geheimagent. Dadurch kommt er mit einer anderen Agentin und der Liebe seines Lebens wieder in Kontakt.

Hinter dem Projekt haben sich einige namhafte Macher versammelt. Produziert wird die Serie von Ridley Scott. Dave Callaham, der das Drehbuch zu The Expendables geschrieben hat, schreibt das Skript. "Key & Peele"-Regisseur Peter Atencio wird die Pilotfolge inszenieren. Die Dreharbeiten werden voraussichtlich Mitte Mai in Los Angeles beginnen.

Das Konzept klingt für mich schlicht genial – wer wollte nicht schon immer eine Actionversion von "Huckleberry Finn" sehen?! Dass Van Damme zu überzeugender Selbstparodie in der Lage ist hat er auch bereits eindrucksvoll bewiesen. Hoffentlich erreicht die Serie ihr Potenzial, denn dem Belgier würde ich einen neuen Karriereerfolg wirklich gönnen.