Iron Fist Colleen Wing

Links: Jessica Henwick in "Game of Thrones" © (2015) HBO

Quelle: Marvel Studios

Wie jeder Fan weiß, ist das Marvel Cinematic Universe in Phasen unterteilt. Phase Eins ging von Iron Man bis Marvel’s The Avengers, Phase Zwei von Iron Man 3 bis Ant-Man und diesen Monat beginnt mit The First Avenger: Civil War Phase Drei. Wenn man dieses Phasen-Konzept auch separat auf die Serien, die Netflix für Marvel produziert, anwendet (und diese fühlen sich sowieso an, als würden sie einer ganz anderen Welt angehören), dann nähert sich Phase Eins der Marvel/Netflix-Zusammenarbeit dem Ende. Nach zwei "Daredevil"-Staffeln und "Jessica Jones" erwartet uns im September der Start von "Marvel’s Luke Cage". Außerdem soll diesen Monat noch der Dreh zu "Marvel’s Iron Fist" beginnen, der vierten Serie über die New Yorker Superhelden von Marvel. Ist sie erst einmal fertig, ist die Bühne frei für die "The Defenders"-Miniserie, das Netflix-Pendant zu The Avengers, bei dem die vier Titelhelden der bisherigen Marvel-Serien von Netflix zusammenkommen und eine gemeinsame Bedrohung bekämpfen. Wie "Daredevil"-Star Charlie Cox kürzlich in unserem Interview angedeutet hat, könnten die Dreharbeiten zur Ensembleserie bereits Ende dieses oder Anfang nächsten Jahres beginnen.

Doch bevor es soweit ist, richtet sich unser Augenmerk vor allem auf "Iron Fist", denn es ist der einzige "Defender", den wir noch nicht kennengelernt haben (da Luke Cage bereits bei "Jessica Jones" eine große Rolle spielte). Obwohl es bereits im Februar bekannt wurde, bestätigte Marvel erst letzten Monat, dass der Brite Finn Jones aus "Game of Thrones" Danny Rand alias Iron Fist spielen wird, einen jungen Mann, der jahrelang als verschollen gilt und nach New York zurückkehrt, um mit Kung Fu und mystischen Kräften für Recht und Ordnung zu sorgen.

Jetzt bekommt Jones weibliche Unterstützung an seine Seite. Finns "Game of Thrones"-Kollegin Jessica Henwick, die in der fünften Staffel der Serie als Kriegerin Nymeria Sand zu sehen war, wird in "Iron Fist" Colleen Wing spielen. Henwick war außerdem kürzlich als X-Wing-Pilotin in Star Wars: Das Erwachen der Macht zu sehen. In den Comics wurde Wing von ihrem Großvater in Japan großgezogen und als Samurai trainiert. Später reiste sie zu ihrem Vater nach New York, der dort an der Columbia University als Professor arbeitet und ins Kreuzfeuer des tödlichen Kults Kara Kai gerät. Die beiden Wings freunden sich mit Iron Fist an und Colleen steht ihm im Kampf gegen Kara Kai zur Seite.

Später wird Colleen Wing von der New Yorker Polizistin Mercedes "Misty" Knight gerettet. Die beiden werden gute Freundinnen und gründen zusammen ein Detektivbüro (blüht Jessica Jones Konkurrenz?). Interessant ist, dass Simone Missick Misty Knight in "Luke Cage" spielen wird. Es liegt sehr nahe, dass die beiden Figuren sich aufgrund ihrer umfassenden Comic-Vorgeschichte begegnen werden. Dafür spricht auch, dass Misty Knight in den Comics ein häufiges Love Interest von Danny Rand/Iron Fist ist.

Weitere Details über "Iron Fist" sind bislang nicht bekannt, doch man kann vermutlich davon ausgehen, dass Rosario Dawson als Claire Temple, das Bindeglied zwischen allen Marvel/Netflix-Serien, auch darin auftreten wird. Außerdem wird seit einigen Monaten gemunkelt, dass Carrie-Anne Moss als gerissene Anwältin Jeri Hogarth aus "Jessica Jones" und der 2. "Daredevil"-Season auch bei "Iron Fist" eine Rolle spielen wird. Sobald uns mehr Details vorliegen, werden wir Euch informieren.

Was haltet Ihr von Jessica Henwick als Colleen Wing?