Interstellar Laufzeit

Quele: The Film Stage

Fragt man einen Cineasten, welcher sein meisterwarteter Film bis zum Ende des Jahres ist, so wird wahrscheinlich bei sehr vielen die Antwort gleich ausfallen: Interstellar. Es gibt viele Gründe, sich auf Christopher Nolans Weltraum-Epos zu freuen. Zunächst natürlich, dass es der neue Film von Christopher Nolan ist, der mit der Dark-Knight-Trilogie, Inception, Prestige und Memento einen unglaublichen Lauf hingelegt hat (auch Insomnia war nicht schlecht, aber nicht auf dem Niveau der anderen). Wenn Nolan sich eines Films annimmt, in dem es um Reisen durch Wurmlöcher (basierend auf echten Forschungsergebnissen des Physikers Kip Thorne!) geht und den ursprünglich Steven Spielberg selbst inszenieren wollte, dann kann man Großes erwarten, ein Leinwanderlebnis sondergleichen (und warum gibt es in Deutschland immer noch so wenige IMAX-Leinwände?!!). Aber auch die Besetzung von Interstellar ist verlockend, allen voran Matthew McConaughey, der sich mit einer fantastischen Performance nach der anderen (Killer Joe, Magic Mike, Dallas Buyers Club, "True Detective") in die oberste Liga der Hollywood-Akteure katapultiert hat. An seiner Seite: Jessica Chastain, Anne Hathaway, John Lithgow und Nolans Stammdarsteller Michael Caine. Klingt äußerst vielversprechend, oder?

Wir können Euch jetzt schon verraten, dass Nolans nächster Film zumindest in einer Hinsicht seine anderen auf jeden Fall übertrifft – die Laufzeit. Mit 169 Minuten wird es sein längster Film sein (bisheriger Rekordhalter The Dark Knight Rises mit 165 Minuten). Eine angemessen epische Laufzeit für einen hoffentlich epischen Film (erste Berichte von Test-Screenings sind sehr positiv), der Nolan vielleicht endlich die lange überfällige Oscarnominierung als Regisseur einbringt.

In den deutschen Kinos startet Interstellar am 6.11.2014. Die Plot-Details werden weiterhin größtenteils unter Verschluss gehalten. Wir wissen eigentlich fast nur das, was uns die Trailer verraten – Matthew McConaughey spielt Cooper, einen Mann, der ein Team in die Weiten des Weltalls anführt, um eine Rettung für die langsam dahinsiechende Welt zu finden. Den atemberaubenden neuen Trailer könnt Ihr hier sehen.