How to Get Away with Murder Staffel 4 Cast

Amirah Vann in "Underground" © WGN America

Quelle: Deadline

In den USA ist Ende September die vierte Staffel der Anwaltsserie "How to Get Away with Murder" angelaufen, die mit echter juristischer Arbeit und dem Jura-Studium mittlerweile in etwa so viel gemeinsam hat wie James Bond mit echter Spionagearbeit oder Star Wars mit realer Raumfahrt. Was man "How to Get Away with Murder" jedoch nicht vorwerfen kann, sind mangelnde Spannung oder fehlende Unterhaltung. Einen Großteil trägt dazu Oscargewinnerin Viola Davis in der Hauptrolle als moralisch zwielichtige Annalise Keating bei. Zu Recht wurde Davis für jede der bisherigen Staffeln für einen Emmy nominiert und gewann ihn sogar für die erste Season. Gerade für Schauspieler aus dem öffentlichen Network-Fernsehen ist das mittlerweile eine Seltenheit geworden.

Neu dabei in Staffel 4 sind Jimmy Smits ("The Get Down") und Viola Davis' Ehemann Julius Tennon. Jetzt wurde ein weiterer Cast-Neuzugang bekannt, der im Laufe der vierten Staffel zur Serie hinzustoßen wird. Amirah Vann, bekannt aus der kürzlich abgesetzten Sklaverei-Serie "Underground", wird eine nicht näher beschriebene, wiederkehrende Rolle in Staffel 4 übernehmen.

In der Gunst der Zuschauer ist "How to Get Away with Murder" in den USA mittlerweile deutlich gefallen. Die vierte Staffel legte mit einem Quotentief der Serie los und erreichte keine 4 Millionen Zuschauer für die Staffelpremiere. Letztes Jahr waren es noch über 5 Millionen. In Deutschland hat die Serie nie richtig gezündet, weshalb VOX die dritte Staffel auch ins unbeliebte Nachtprogramm verbannte. Dort wird heute, ab 00:40 (also genau genommen morgen), das Finale von Staffel 3 ausgestrahlt werden.

Falls Ihr die Serie dennoch verfolgt und neugierig auf die neue Season seid, findet Ihr hier eine kurze Vorschau darauf.