Quelle: Netflix

"House of Cards" ist einer der ganz großen Serienhits der letzten Jahre. Ungewöhnlich daran ist, dass das Politikdrama nicht auf einem Kabelsender läuft, sondern beim Video-on-Demand-Anbieter Netflix, der nach dem großen Erfolg der beiden ersten Staffeln im Februar bekanntgab, dass die Produktion einer dritten Staffel noch dieses Jahr stattfinden würde und die Ausstrahlung im Frühjahr 2015 zu erwarten sei. Nun wurde auf der Twitter-Seite von "House of Cards" ein erster Teaser gepostet, der uns verrät, wann wir mit der Fortsetzung der Webserie rechnen dürfen:

In dem Teaser können wir sehen, wie Frank (Kevin Spacey) und Claire Underwood (Robin Wright) die Stufen zur Air Force One nach oben steigen und sobald das Bild gefriert, lesen wir das Datum: 27. Februar 2015.

Obwohl dies hier wohl einer der kürzesten Teaser aller Zeiten ist, in dem kaum etwas geschieht, habe ich jetzt schon wieder so viel Lust darauf, Kevin Spacey erneut in die Rolle des erfolgsgierigen politischen Genies schlüpfen zu sehen, dass ich diesem Datum eifrig entgegenfiebere und es kaum erwarten kann, Frank Underwood nun als Präsident der Vereinigten Staaten zu sehen. Dabei kommt es "Binge-Watchern" wie mir gerade Recht, dass auch diese Staffel von "House of Cards" wieder in einem Stück auf Netflix veröffentlicht wird und man somit für sich selbst entscheiden kann, wie man sich die Folgen zum Sehen einteilt oder ob man vielleicht direkt einen Wochenendmarathon startet.