Quelle: Comingsoon

Disney Channel bringt sein erfolgreichstes Franchise zurück!

Gestern hat Disney mit dem landesweiten Casting zu High School Musical 4 begonnen, zehn Jahre nach dem Debüt des ersten Films, der Zac Efron zum Weltstar und Kassenmagnet gemacht hat. Im Gegensatz zum dritten Film der Reihe, der als Abschluss der Original-Trilogie im Kino veröffentlicht wurde, wird High School Musical 4 wieder als Disney Channel Original Movie im Fernsehen seine Premiere feiern. High School Musical 4 soll eine neue Generation singender und tanzender High-School-Schüler der Welt vorstellen. Wie sich die meisten denken können, wird der Film natürlich nicht mehr Efron, Vanessa Hudgens oder die anderen Darsteller des Films im Fokus haben, wobei ich durchaus mit dem einen oder anderen Gastauftritt rechnen würde. Gerade Ashley Tisdale und Corbin Bleu haben aktuell sonst nicht gerade alle Hände voll zu tun, oder?

Doch hauptsächlich wird High School Musical 4 neue East High Wildcats und deren Rivalen West High Knights vorstellen und wer weiß, vielleicht wird sich darunter „ein neuer Zac Efron“ finden?

Jeffrey Hornaday, der Regisseur der beiden Teen-Beach-Filme vom Disney Channel und Choreograph bei Filmen wie Flashdance und Dick Tracy, wird beim neuen Film für die Regie und die Choreographie verantwortlich sein. Kenny Ortega übernahm die Aufgaben bei den ersten drei Filmen.

Der erste High School Musical war ein großer Erfolg bei seiner Erstausstrahlung 2006 mit 7,7 Millionen Zuschauern, doch es er war zweite Teil, der ein Jahr später wirklich durch die Decke ging und bis heute für den Sender ungeschlagene 17,2 Millionen Zuschauer vor die Bildschirme lockte. Die Popularität schoss so unaufhaltsam schnell in die Höhe, dass Disney den dritten Film kurzerhand im Kino veröffentlichte. Dort war High School Musical 3 ein Hit auf ganzer Linie und spielte weltweit mehr als $250 Mio bei nur $11 Mio Budget ein.

Gary Marsh, Präsident und Chief Creative Officer von Disney Channels Worldwide betonte die Wichtigkeit der Filmreihe für den Sender in einem kurzen Statement: (aus dem Englischen)

High School Musical ist ein Teil der DNA des Disney Channel. Es verkörpert alles, wofür wir stehen. Um dieses Erbe zu ehren, freut es uns den Anfang von etwas Neuem bekanntzugeben – wir beginnen mit der Suche nach einer neuen Klasse der East High Wildcats, für einen vierten Film der High-School-Musical-Reihe

Ich bezweifle zwar, dass das Quasi-Reboot (denn schließlich wird High School Musical 4 mit einem komplett neuen Cast vermutlich nichts andere sein) an die Rekordquote des zweiten Films herankommen wird, doch der Markenname alleine ist sicherlich stark genug, um wieder ein großes Publikum neugierig zu machen.