Heroes Reborn Noah Bennet

Quelle: Deadline

Als NBC die Pläne kundtat, die einst erfolgreiche und im späteren Verlauf immer mehr verrissene Superhelden-Serie "Heroes" zurückzubringen, erklärte der Sender, dass die neue Serie unter dem Ttel "Heroes: Reborn" eine Art Reboot sein wird und ganz neuen Charakteren und Geschichten folgen wird. Dabei sollen jedoch einige der alten Charaktere wieder auftreten. In welcher Kapazität und welche es überhaupt sein würden, wurde vorerst nicht genannt. Wahrscheinlich ausschließen können wir Zachary Quinto und Hayden Panettiere, die mit ihren anderen Projekten momentan beschäftigt sind (Quinto mit Star Trek und Panettiere mit der Serie "Nashville"). Auch Ali Larter und Milo Ventimiglia, die ebenfalls Hauptrollen in der alten Serie gespielt haben, äußerten sich recht skeptisch über "Heroes: Reborn" und bekundeten keinerlei Interesse, zur Serie zurückzukehren.

Doch mindestens ein Cast-Mitglied ist zurück und es ist auch der erste Schauspieler, der überhaupt an Bord von "Heroes: Reborn" kommt. Jack Coleman, der in "Heroes" den geheimnisvollen "Mann mit der Hornbrille" alias Noah Bennet gespielt hat, hat angeblich für "Heroes: Reborn" unterschrieben. Sein Charakter hat für eine Geheimorganisation Jagd auf die Menschen mit besonderen Fähigkeiten gemacht. Die Folge "Company Man" aus der ersten Staffel der Serie, die seinem Charakter gewidmet war, gehört zu den allerbesten Episoden von "Heroes" überhaupt. Hayden Panettiere hat in der Serie seine Adoptivtochter Claire gespielt. Mal sehen, wie die neue Serie den Charakter von Noah einführt und zugleich die Abwesenheit von Claire erklärt.

Welche anderen "Heroes"-Stars könnten bei der Neuauflage zurückkehren? Auf den ersten Blick scheinen Adrian Pasdar (Nathan Petrelli) und Greg Grunberg (Matt Parkman) momentan nicht so viel um die Ohren zu haben. Die meisten anderen Darsteller scheinen gut versorgt zu seinen und ich glaube die Rückkehr zu "Heroes" wird nicht für viele eine Priorität sein, wenn man bedenkt, wie unglücklich der Qualitätsabfall der Serie in den späteren Staffeln war.

Die 13 Folgen von "Heroes: Reborn" werden 2015 ausgestrahlt.