Quellen: Movieweb, AMC

Der Herbst naht und damit auch die Rückkehr vieler beliebten Serien. Doch noch vor dem Herbstbeginn werden einige Serien bereits in die nächste Runde gehen, darunter auch "Hell on Wheels". Die Westernserie mit Anson Mount und Colm Meaney in den Hauptrollen geht auf AMC, dem Heimatsender von "Breaking Bad" und "The Walking Dead", am 2.08. in die vierte Runde.

In der vierten Staffel von "Hell on Wheels" wird die Eisenbahnstrecke weiter gen Westen ausgebaut. Konflikte zwischen der Regierung, den Farmern, den Geschäftsleuten, den Ranchern und der Eisenbahngesellschaft sind vorprogrammiert. Im Mittelpunkt steht die von allen Interessen umkämpfte Stadt Cheyenne, Wyoming – der einst wichtigste Eisenbahn-Knotenpunkt des Landes. Die dritte Season hat einige Handlungsstränge offen gelassen und diese soll Staffel 4 nun verknüpfen.

AMC hat ein "Behind the Scenes"-Featurette und zwei Vorschau-Spots zur vierten Staffel veröffentlicht, die einen ganz guten Eindruck davon verschaffen, was einen in der kommenden Staffel erwartet. Die Fans dürften nicht enttäuscht sein.

 

Von den 13 Folgen der vierten Staffel, werden 10 auf AMC wöchentlich am Stück ausgestrahlt, bis die Serie im Oktober eine Pause einlegt. Die verbleibenden drei Folgen werden dann ab Samstag, dem 8.11. ausgestrahlt werden.