Quelle: NBC

"Hannibal" ist in aller Munde! Kaum ein Tag verging zuletzt, ohne neue Meldungen zu der von Kritikern hochgelobten TV-Serie. Ging es vor Kurzem noch um Castingneuigkeiten, wie die Umbesetzung von Michael Pitt durch Joe Anderson, oder das Hinzustoßen von Richard Armitage zum Cast, erreichte uns Anfang der Woche die Meldung von der Verschiebung des Starttermins in den Sommer. Was erreicht uns da heute plötzlich ohne Vorwarnung? Der erste Teaser zur neuen Staffel ist schon jetzt da, und macht uns unglaublich gespannt auf mehr! Aber macht euch besser selbst ein Bild:

https://youtu.be/9kN7fhWnhdM

Ziemlich fiese Entscheidung von NBC uns zuerst zu sagen, dass wir länger warten müssen, um uns dann mit diesem Teaser umso mehr zu ködern und uns hungrig auf die neuen Folgen zu machen, doch effektiv allemal! Der Teaser zeigt einige interessante Aspekte, die wir wohl in der ersten Hälfte der dritten Staffel erwarten dürfen. Wir sehen Will Graham (Hugh Dancy), der Hannibal Lecters (Mads Mikkelsen) Attacke überlebt hat, und nun auf der Suche nach seinem Peiniger ist, höchstwahrscheinlich um sich an ihm zu rächen, oder wie die von Tao Okamoto gespielte Lady Murasaki im Trailer annimmt: (Aus dem Englischen)

Hannibal nahm dir jemanden. Bist du hier, um ihm jemanden zu nehmen?

Hier ist natürlich vom fulminanten Ende der zweiten Staffel die Rede, von dem ja immer noch nicht klar ist, wer außer Will das Massaker überlebt hat (oder am Ende niemand sonst?). Lady Murasaki scheint irgendwelche Informationen über Hannibal zu haben, und Will verraten zu können, wo er nach ihm suchen muss. Diese Spur wird Will Graham dann wohl nach Italien führen, wahrscheinlich Florenz, wo unser untergetauchter Kannibale sich mit seiner Begleiterin Bedelia Du Maurier (Gillian Anderson) gerade eine schöne Zeit macht, sich unter anderem mit Kunst zu beschäftigen scheint und sich in jeder Menge imposanten alten Gemäuern herumtreibt. Dabei schafft Will es, ihn an einem gewissen Zeitpunkt aufzuspüren, an dem es so aussieht, als würde Hannibal gerade in die Katakomben flüchten wollen, und er ruft dem Serienmörder hinterher:

Hannibal, ich vergebe dir.

Das alles macht uns nur noch heißer darauf, dass es endlich losgeht, wirft aber auch so einige Fragen auf: Wird sich Will möglicherweise mit einem genialen Plan an Hannibal rächen wollen? Er wird ihm doch nicht wirklich vergeben können, oder doch? Welche Role spielt hier Lady Murasaki, die in Thomas Harris' Romanvorlage noch Hannibals Ziehtante war? Was hat es mit der Frau auf sich, die Will im Teaser mit einer Schrotflinte bedroht? Viele Rätsel, auf deren Auflösung wir leider noch etwas warten müssen, doch ich bin jetzt schon wieder so mitgerissen von "Hannibal" und seiner düsteren Atmosphäre, dass ich alle Zeit der Welt auf diese Serie warten würde, solange sie meine Erwartungen erfüllt, oder sogar wieder übertrifft. Vermutlich können wir uns in der ersten Hälfte der Staffel auf ein Katz-und-Maus-Spiel in Italien freuen, und uns in den letzten 6 Folgen dann der Story rund um Francis Dolarhyde und den "Roten Drachen" widmen, zumindest scheint das eine plausible Möglichkeit für den Aufbau zu sein. Also ich kann es kaum noch aushalten, endlich die dritte Staffel von Bryan Fullers stilvoller Serie zu sehen, was denkt Ihr?