Quelle: Xbox, 343 Industries

Er kommt wieder! Nein, die Rede ist nicht von Arnold Schwarzenegger als Terminator, sondern von Spartan 117 (mit richtigen Namen John). Der auch als "Reclaimer" bekannte, genveränderte Supersoldat kehrt in der "Halo -The Master Chief Collection" zurück, um die Menschheit, diesmal in besserer Grafik, vor der außerirdischen Allianz – dem Covenant – zu retten.

Während die "Halo"-Macher Bungie  in diesem Jahr mit "Destiny" das Action-Event des Jahres präsentierten (hier der Live-Action-Trailer), feiert ihr zweiter Ausflug des Master Chiefs dieses Jahr sein 10-jähriges Jubiläum und zum Geburtstag bekommt "Halo 2" vom jetzigen Entwicklerstudio 343 Industries ein komplett neues Outfit spendiert. Der zweite Teil der "Halo"-Saga wird als HD-Remake in der kommenden "Halo – The Master Chief Collection" enthalten sein und neben einer neuen Grafik soll es auch einige neue Story-Elemente beinhalten. Wenige Wochen vor dem Release, gibt es einen bombastischen Cinematic-Launch-Trailer zu "Halo 2 Anniversary" und dieser kann einem schon fast Tränen der Euphorie in die Augen treiben. Schaut ihn euch selbst an und erlebt das nostalgische Gefühl eines Franchises, mit dem eine ganze Generation groß geworden ist.

Bungies Nachfolger von "Halo – Kampf um die Zukunft" knüpft direkt an den ersten Teil des Science-Fiction-Ego-Shooters an und als letzter lebender Soldat des SPARTAN-II-Programms versucht man den gnadenlosen Genozid der Allianz aufzuhalten, welche bereits die Erde erreicht haben. Neben der Erde kämpft man auch auf einem weiteren "Halo" – der "Installation 05" – bis hin zur Heiligen Stadt der Allianz "High Charity". Während man als Master Chief die Erde verteidigt und die Aktivierung des "Halo Delta" verhindert, spielt man in anderen Abschnitten den Gebieter Thel 'Vadam und erlebt aus seiner Sicht die Abspaltung der "Sangheili" von der Allianz und den daraus folgenden Bürgerkrieg. "Halo 2" ist ein "Must-Have" für Shooter- und Science-Fiction-Fans, die eine atmosphärische Geschichte mit tollen Charakteren und Gänsehaut-Effekt suchen.

Neben dem HD-Remake von "Halo 2", enthält die "Master Chief Collection" das Remake des ersten Teils – "Halo: Comebat Evolved Anniversary" –  "Halo 3" und "Halo 4". Was wollen die Fans mehr? Das Add-On des dritten Teils –"Halo 3 ODST" – sowie das Prequel "Halo Reach" sind in der Collection allerdings nicht enthalten, was angesichts der Story und der Umsetzung auch definitiv zu verschmerzen ist. Auch das Echtzeit-Strategiespiel "Halo Wars" wird man nicht in dem Paket vorfinden, da nur die vier Hauptspiele der Shooter-Serie enthalten sein werden. Das besondere i-Tüpfelchen ist die Live-Action-Serie "Halo: Nightfall", produziert von Ridley Scott, und ein exklusiver Zugang zur Mehrspieler-Beta von "Halo 5: Guardians". Um es in den Worten des Master Chiefs zu sagen: Der Status ist Grün, Sir!

Die "Halo – The Master Chief Collection" wird am 11. November exklusiv für Microsofts Next-Gen-Plattform Xbox One erscheinen. Als "Halo"-Fan bin ich natürlich hin und weg von dem Launch-Trailer, der mir die Entscheidung des nächsten Konsolen-Kaufs nicht leicht machen wird. Definitiv ein Pflichttitel für alle "Halo"-Fans, Xbox One-Besitzer und auch für Neueinsteiger.