Halloween Carpenter

© 20th Century Fox

Quelle: Jason Guerrasio Twitter

Erst vor wenigen Tagen haben wir berichtet, dass das Casting zum neuen Halloween-Film, der vom Ananas-Express-Regisseur David Gordon Green inszeniert werden soll und von Green gemeinsam mit dem Danny McBride geschrieben wurde, möglicherweise bereits heimlich läuft, damit die Dreharbeiten noch diesen Herbst beginnen können.

Bislang waren es vor allem Vermutungen und begründete Spekulationen, doch jetzt gibt es ein Update aus erster Hand. Green selbst hat beim Toronto International Film Festival gegenüber dem Business-Insider-Journalisten Jason Guerrasio bestätigt, dass er hofft, mit dem Dreh diesen Herbst zu beginnen, um den Film im Oktober 2018 in die Kinos bringen zu können. Das wäre mehr als neun Jahre nach dem letzten Halloween-Film.

Green hat sich zwar nicht zum Casting-Prozess geäußert, verkündete aber, dass das Drehbuch fertig sei und John Carpenter selbst, der den Film produziert und als "Pate" betreut, Vorschläge zum Drehbuch unterbreitete und das finale Skript mag. Green fügte hinzu, dass Carpenter weiterhin hofft, die Musik für den neuen Halloween zu schreiben. Das wäre für die Franchise-Fans natürlich ein Leckerbissen.

Danny McBrides Ausführungen zu seinem und Greens besonderen Ansatz beim neuen Halloween könnt Ihr hier nachlesen. Fest steht, dass es kein weiteres Reboot werden wird, sondern eine Fortsetzung, die jedoch alle späteren Sequels ignoriert und entweder nach dem allerersten oder dem zweiten Film ansetzt.