Halloween 3D

Quelle: Bloody Disgusting, Halloween Movies

Wie auch schon die Fans von Jason Voorhees, müssen warten auch die Fans von Michael Myers und dessen Horror-Franchise Halloween bereits seit fünf Jahren auf eine Fortführung der Reihe, die es seit 1978 einschließlich des Remakes und dessen Sequels von Rob Zombie auf insgesamt zehn Einträge gebracht hat. Für viele (mich eingeschlossen) hat Rob Zombies ambitioniertes, aber leider völlig fehlgeleitetes Sequel Halloween II einen sehr bitteren Nachgeschmack hinterlassen, den zu vergessen es einen wirklich guten Nachfolger bedarf (und zwar noch von Zombie inszeniert!). Ein sollte ursprünglich schon vor einigen Jahren in die Kinos kommen, denn das Team hinter My Bloody Valentine 3D und Drive Angry, Todd Farmer und Patrick Lussier, wurde mit der Arbeit an Halloween 3D beauftragt. Der Film hätte an die Ereignisse von Rob Zombies Halloween II angeknüpft, sollte aber die Serie mehr in Richtung der älteren, klassischen Halloween-Filme bewegen und so das Vertrauen der Fans wieder gewinnen.

Doch sei es die große Unbeliebtheit von Halloween II oder der langsame aber sichere Niedergang der Beliebtheit von 3D, wurde Halloween 3D zunächst mehrmals verschoben (zuletzt auf Oktober 2012) und wurde dann schließlich von The Weinstein Company gänzlich vom Startplan genommen. Das Drehbuch von Lussier und Farmer, das zumindest in Ansätzen den von Zombie verbockten Mist richtet (hier ist eine interessante Script-Review). Farmer und Lussier übernahmen dann schließlich die Arbeit am neuen Terminator und Halloween 3D war Geschichte. Zumindest bis jetzt.

Zunächst hat das Horrorfilm-Portal Bloody-Disgusting von einer Quelle in Cannes berichtet, laut der ein neuer Halloween-Film sich in Arbeit befinden würde. Ob dieser Film jedoch in 3D sein würde und ob es eine neue Neuverfilmung oder eine Fortführung von Rob Zombies Welt sein würde (letzteres erscheint unwahrscheinlich) wäre, sei noch unbekannt.

Kurze Zeit darauf besttätigte die offizielle Website der Halloween-Filme die Gerüchte mit dem folgenden Statement: (aus dem Englischen)

Wie wir in Vergangenheit schon erklärt haben, fühlen wir uns den Fans der Halloween-Filme ebenso sehr verpflichtet wie den Bemühungen, einen Halloween-Film zu machen, den die Fans verdienen und was noch wichtiger ist, lieben werden. Gleichwohl können wir hiermit bestätigen, dass ein neuer Film in der Halloween-Reihe sich in Arbeit befindet und Fortschritte macht. Wir entwickeln aktuell ein Drehbuch, um Michale endlich wieder zurück in die Kinos zu bringen.

Okay, das ist zwar alles noch nicht ganz so konkret, wie es einigen Halloween-Fans vielleicht lieb wäre, doch es sieht wirklich danach aus, als würde da endlich der Stein wieder ins Rollen kommen. Mit etwas Glück sehen wir vielleicht sogar den neuen Halloween pünktlich zu Halloween 2015. Das Beste daran (und ich kann es nicht häufig genug betonen) – Rob Zombie ist aller Wahrscheinlichkeit nach nicht involviert!

Da die Studios jetzt Freitag, der 13. und Halloween wiederbeleben, ist es wohl auch nur eine Frage der Zeit, bis auch Freddy Krueger in einem neuen Nightmare-Film zurückkehrt. Auch da verdienen die Fans eine Wiedergutmachung für das schlechte Remake, das den letzten Freitag-Film schon richtig gut aussehen lässt.