Guardians of the Galaxy Vol 2 Super Bowl Spot

Quelle: Walt Disney Pictures

Wie bereits vermutet, nahm sich Disney die Übertragung des 51. Super Bowls zum Anlass, Marvel-Fans mit einem brandneuen, einminütigen Spot zu Guardians of the Galaxy Vol. 2 zu beglücken und wie erwartet, hat dieser Spot auch nicht enttäuscht. Überzeugt Euch selbst:

Deutscher Spot

[youtube id="TVMtzpPi29U" width="600″ height="350″]

Original-Spot

[youtube id="kfH7fKrzyvY" width="600″ height="350″]

Habe ich nach dem ersten Teaser noch befürchtet, dass James Gunn es beim Sequel zu seinem Überraschungshit von 2014 noch zu sehr auf Nummer sicher spielen und die bewährten Gags und Situationen wiederholen würde, bin ich mittlerweile immer mehr davon überzeugt, dass der Film dem absurden und frechen Ton seines Vorgängers treu bleibt, ohne jedoch redundant zu wirken (bestes Gegenbeispiel: Hangover 2). Sowohl im letzten Trailer als auch im Super-Bowl-Spot sitzt jeder Gag und die Bilder sind ein wahrer Augenschmaus. Waren Rocket und Groot noch die Highlights des ersten Films (wobei jedes Mitglied im Ensemble seine glanzvollen Momente hatte), scheint diesmal Dave Bautistas Drax allen die Show zu stehlen. Sowohl beim letzten Trailer als auch bei diesem Spot geht der letzte große Lacher wieder auf sein Konto. Es ist auch erfreulich, endlich wieder einen Blick auf Gamoras Adoptivschwester Nebula (Karen Gillan) zu ergattern, im ersten Film noch eine Widersacherin der Guardians, hier ihr neustes Mitglied. Nur Kurt Russell als Peter Quills geheimnisvoller Vater Ego (der lebende Planet!) ist leider wieder weit und breit nicht zu sehen. Außerdem bleibt nach zahlreichen Spots und Trailern weiterhin unklar, gegen wen die Guardians in ihrem zweiten Leinwandabenteuer kämpfen…

Guardians of the Galaxy Vol. 2 startet am 27. April in den deutschen Kinos. Werdet Ihr Euch die Marvel-Fortsetzung anschauen?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here