Guardians of the Galaxy 2 Trailer

Quellen: Marvel Studios, Jimmy Kimmel Live!

In weniger als zwei Monaten, am 27. April, kehren Marvels Guardians of the Galaxy knapp drei Jahre nach ihrem ersten erfolgreichen Auftritt auf unsere Leinwände zurück und im Gegensatz zum ersten Films, sind die Erwartungen diesmal immens. Bevor der erste Guardians in the Kinos kam, runzelten nicht wenige Kinogänger (außerhalb der Marvel-Kenner natürlich) die Stirn angesichts eines Films, in dem ein schießwütiger Waschbär, ein lebender Baum mit begrenztem Vokabular und der etwas pummelige Star aus "Parks and Recreation" zu den Helden gehörten. Was dabei jedoch herauskam, war ein frecher, endlos cooler Blockbuster-Spaß mit einem eingängigen Soundtrack und ein frischer Wind in der klassischen Formel des Marvel Cinematic Universe, sodass der Film auch Kinogänger begeisterte, die noch nie einen Film aus Marvels Kinouniversum gesehen haben.

Doch Guardians of the Galaxy konnte eigentlich nur überraschen, denn die recht obskuren Protagonisten des Films hatten im Mainstream vor drei Jahren noch nicht viele Anhänger und war in dieser Hinsicht ein unbeschriebenes Blatt. Dieses Jahr sieht es anders aus, denn man kann mit Fug und Recht behaupten, dass Guardans of the Galaxy Vol. 2 nach Star Wars: The Last Jedi der meisterwartete Blockbuster des Jahres ist. Er trägt nicht nur die Last der riesigen Erwartungen, sondern hat auch die Aufgabe, die Guardians dem restlichen Marvel-Universum näherzubringen, denn bereits in Avenger: Infinity War nächstes Jahr werden die Antihelden an der Seite von Iron Man, Thor und Co zu sehen sein.

Doch die Vorzeichen sind schon sehr positiv. Laut dem Industrie-Blatt The Hollywood Reporter erzielten die bereits abgehaltenen Testvorführungen des Films die extrem seltene perfekte Wertung von 100/100, die bislang noch keinem MCU-Film zuteil wurde. Zuvor schnitten Marvel’s The Avengers und Iron Man 3 mit 90+-Scores bei Testvorführungen besser ab. Zum Vergleich: Publikumsliebling Deadpool erzielte bei den Testvorführungen eine Wertung von 96/100.

Die letzten Zweifel soll nun auch der brandneue Trailer aus dem Weg räumen, der soeben im Rahmen von Jimmy Kimmel Live! veröffentlicht wurde und eine bunte, lustige und wilde Achterbahnfahrt verspricht, die an den ersten Film perfekt anknüpfen sollte. Außerdem gewährt uns die Vorschau endlich den ersten Blick auf Kurt Russell als Ego, Peter Quills (Chris Pratt) Vater! Neben dem Trailer findet Ihr unten auch einen dazugehörigen Teaser, der sich auf eine amüsante Szene fokussiert und mich mit einem einzigen Wort zum Schumnzeln bringt: Der April kann kommen!

[youtube id="duGqrYw4usE" width="600″ height="350″]

[youtube id="OLq_hHQy-jQ" width="600″ height="350″]

Einige Wochen zuvor wurde auch ein weiterer TV-Spot zum Film veröffentlicht, den Ihr unten sehen könnt:

[youtube id="eX0KjDFvDAY" width="600″ height="350″]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here