Marlene Dietrich Serie

Quelle: Indiewire

In einer Meldung, die sogar die bis heute TV-Serien ablehnenden Cineasten (überraschenderweise existieren davon noch viele) dazu bewegen könnte, ihre Ansichten zu überdenken, haben die junge Erfolgsproduzentin Megan Ellison und ihre Produktionsfirma Annapurna Pictures Pläne bekanntgegeben, eine TV-Serie über die Hollywoods Stilikonen Marlene Dietrich und Greta Garbo zu produzieren. Die Deutsche und die Schwedin waren beide Schauspiel-Größen des Goldenen Zeitalters Hollywoods in den Dreißigern, galten aber auch zur gleichen Zeit als Kassengift (neben Stars wie Joan Crawford, Katherine Hepburn und Mae West). Während eben dieses Goldenen Zeitalters soll die Serie spielen und die Beziehungen der beiden (gerüchteweise bisexuellen) Stars zu Hollywood-Größen wie John Wayne, John Gilbert, Mercedes de Acosta, Tallulah Bankhead, Alla Nazimova, Barbara Stanwyck und Cary Grant beleuchten.

Keine Frage, die Serie ist ein ambitioniertes Unterfangen und das Casting wird absolut entscheidend sein, damit das Projekt überhaupt funktionieren kann. Auch die Zuschauer für die Serie zu begeistern wird sicherlich nicht leicht sein, denn außerhalb von eingefleischten Cineasten, wird sich das heutige Fernsehpublikum wahrscheinlich nicht auf Anhieb an den beiden Hollywood-Stars von einst interessiert sein (oder sie gar kennen). Doch wenn es jemanden gibt, dem ich eine gute Umsetzung zutraue, dann Megan Ellison. Die erst 28 Jahre alte Produzentin eroberte Hollywood in vergangenen zwei Jahre. Als Tochter des Software-Milliardärs David Ellison hatte sie das Kapital, mit ihrer Produktionsfirma riskante und weniger für Mainstream geeignete Projekte zu unterstützen. So kam es dazu, dass Annapurna Pictures 2012 und 2013 Filme wie The Master, Zero Dark Thirty, American Hustle, Her, Killing Them Softly und Spring Breakers in die Kinos brachte. Das Risiko hat sich bezahlt gemacht, denn mehrere dieser Filme genossen finanziellen Erfolg an den Kinokassen und ernteten insgesamt 25 Oscarnominierungen. Die Dietrich-Garbo-Serie wird der erste Ausflug von Annapurna Pictures ins TV-Geschäft sein.