Quelle: FOX Broadcasting

Nicht nur "The Flash" wird dieses Jahr en masse vermarktet, auch eine andere Comic-Serie bekommt von ihrem Sender einen starken Marketing-Push – "Gotham". Das ist auch gut so, denn obwohl man es vielleicht nicht auf Anhieb glauben würde, hat "Gotham" anfangs einen schweren Stand. Während "The Flash" der Ableger von der bereits erfolgreichen Serie "Arrow" ist und daher wohl auch die Fans jener Serie "mitnehmen" wird, muss sich "Gotham" als eine Batman-Serie ohne Batman durchschlagen. Der Ansatz, "Gotham" als eine düstere Krimiserie zu vermarkten, ist daher völlig richtig und macht so richtig Lust auf die Sendung. Diese startet in den USA am 22.09.2014 und die ersten Kritiken der Pilotfolge fielen überwiegend positiv aus.

Doch Marketing-Welle rollt derweil ununterbrochen weiter und wir präsentieren Euch einen neuen TV-Spots und zwei kurze Spots/Featurettes zu der Serie. Die erste Vorschau ist die interessantesten, denn sie rückt Jada Pinkett-Smiths Figur Fish Mooney ins Rampenlicht. Fish Mooney ist einer der wenigen Charakteren, die in den Comics nicht vorkommen und es sieht ganz danach aus, als hätte Will Smiths Ehefrau so richtig Spaß mit der Rolle der Gangsterbraut. Die verbleibenden beiden Featurettes sind nett, verraten aber nicht mehr als das, was wir schon gesehen haben.

https://youtu.be/BVxjEpZFmAQ

https://youtu.be/h1KEmUfAS20

https://youtu.be/pwFudQpbuYc