Goon 2 Last of the Enforcers Trailer

Quelle: Entertainment One

Es gab mal eine Zeit um die Jahre 2000-2005, in der Seann Wiliam Scott wirklich überall zu sehen war. Final Destination, Road Trip, Ein Duke kommt selten allein, Old School und natürlich die ersten drei American-Pie-Teile sind nur einige der Filme, in denen er in diesem Zeitraum zu sehen war. Doch letzten Endes konnte er nie wirklich aus dem Schatten von Stifler, seiner Figur aus American Pie, heraustreten und in den letzten zehn Jahren nahmen seine Hitquote und seine Präsenz deutlich ab.

Vor sechs Jahren spielte er allerdings seine beste Rolle seit geraumer Zeit und hat diese dem kanadischen Comedian Jay Baruchel (Zu scharf, um wahr zu sein, Das ist das Ende) zu verdanken, der ihm diese auf den Leib schrieb. In Goon – Kein Film für Pussies (ja, so lautet tatsächlich der deutsche Zusatztitel…) spielte Scott den simpel gestrickten Türsteher Doug Glatt, der von seiner Lieblings-Hockeymannschaft entdeckt und als Enforcer engagiert wird, um auf dem Spielfeld gegen die gegnerischen Mannschaften mit roher Gewalt durchzugreifen. Es war ein Film, wie er kanadischer kaum geht, und avancierte in dem Land auch schnell zu einem Kultstreifen.

Dieses Jahr geht Goon in die zweite Runde. Unter dem Titel Goon: Last of the Enforcers startet noch diesen Monat die Fortsetzung in den kanadischen Kinos. Jay Baruchel ist diesmal nicht nur als Drehbuchautor und Nebendarsteller dabei, sondern feiert mit dem Film auch sein Regiedebüt. Neben Scott sind alle Darsteller des Vorgängers wieder dabei, darunter Liev Schreiber (der hier von Dougs ehemaligem Gegner zu seinem Mentor und Trainer wird), Kim Coates, Alison Pill und Eugene Levy. Neu an Bord ist "24"-Darstellerin und großer Hockey-Fan Elisha Cuthbert.

Im Sequel hat sich Doug nach einer Verletzung und als werdender Vater vom Hockey zurückgezogen und arbeitet als langweiliger Versicherungsvertreter, doch als sein Widersacher Anders Cain (Wyatt Russell) zum Kapitän seiner Mannschaft wird und deren neue Besitzer drohen, das Team auseinanderzureißen, ignoriert Doug die Wünsche seiner Frau (Alison Pill) und kehrt aufs Eis zurück.

Zu Goon: Last of the Enforcers wurde kürzlich ein recht blutiger Red-Band-Trailer (unten) veröffentlicht, in dem das Spielfeld mit dem Blut der Enforcer rot gefärbt wird. Darunter findet Ihr die zahmere Green-Band-Version des Trailers sowie einen brandneuen TV-Spot zum Film:

[youtube id="b4N__jY27zY" width="600″ height="350″]

[youtube id="R6KneZOpuD8″ width="600″ height="350″]

[youtube id="pBdsyiJVSDs" width="600″ height="350″]

Wann Goon 2 hierzulande veröffentlicht werden wird, ist leider noch unbekannt.

Goon 2 Last of the Enforcers Poster

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here