Ghostbusters Cast Foto

Quelle: Comingsoon

Reboots sind in der heutigen Filmwelt an der Tagesordnung, doch keins davon wurde in letzter Zeit so kontrovers diskutiert und von vielen Filmfans so wüst beschimpft wie die kommende Neuauflage von Ghostbusters. Es ist nicht nur die Tatsache, dass hier auf den Original-Cast komplett verzichtet wird, die vielen sauer aufstößt, es ist vor allem die Entscheidung, aus Geisterjägern Geisterjägerinnen zu machen und eine  von ihnen durch Melissa McCarthy (Brautalarm) zu besetzen, die bekanntlich auch Meinungen spaltet. Neben McCarthy spielen Kristen Wiig und die weniger bekannten Komikerinnen Leslie Jones und Kate McKinnon die restlichen Ghostbusters. Eine Rolle wurde übrigens auch Emma Stone im Vorfeld angeboten, doch sie lehnte ab, da sie sich nach The Amazing Spider-Man nicht in ein weiteres Blockbuster-Franchise stürzen wollte. Ich kann nur annehmen, dass mit Stone in der Besetzung das Urteil vieler zumindest ein weniger milder ausgefallen wäre.

Ich bin auch noch sehr zwiegespalten. Als jemand, der mit dem Originalfilm und dessen Sequel aufgewachsen ist, ist es natürlich schwer, sich andere Ghostbusters vorzustellen. Doch andererseits war es nach Harold Ramis' Tod und Bill Murrays vehementer Ablehnung klar, dass es keinen dritten Film mit dem alten Cast geben würde. Ich habe nichts gegen einen ganz neuen Ansatz, doch Regisseur Paul Feig und sein Star Melissa McCarthy haben mich mit ihren ersten beiden gemeinsamen Arbeiten (Brautalarm, Taffe Mädels) kaum überzeugt. Doch dann sah ich kürzlich Spy – Susan Cooper Undercover, Feigs neustes Werk und war durchweg begeistert von der James-Bond-Persiflage. Vielleicht verdient sein Ghostbusters-Reboot ja doch eine Chance.

Zu dem Film hat der Regisseur jetzt das erste offizielle Cast-Foto (unten) veröffentlicht, auf dem die neuen Geisterjägerinnen sich in voller Montur vor dem Ecto-1 versammeln. Zugegeben, ein ungewöhnlicher Anblick ohne Aykroyd, Murray und Co, aber ich habe noch mehr als ein Jahr Zeit mich daran zu gewöhnen. Das Reboot startet am 22.07.2016 in den deutschen Kinos.

Ghostbusters Cast Foto 1

Neben dem Hauptdarstellerinnen-Quartett spielt Thor-Star Chris Hemsworth (!) in dem Film mit, und zwar als Äquivalent zu Annie Potts' Janine aus dem Originalfilm – er wird zum Sekretär des Teams! Den Part des Bösewichts übernimmt der Comedian Neil Casey. Außerdem sind "The Wire"-Star Michael K. Williams, Matt Walsh und Andy Garcia als Bürgermeister von New York in der Besetzung. Ob einer der alten Ghostbusters einen Cameo-Auftritt in dem Film haben wird, ist noch unbekannt. Das Reboot soll übrigens der Start eines vernetzten Ghostbusters-Universums für Sony sein, denn auch eine "männliche" Reboot-Variante ist in Arbeit, in der Channing Tatum eine der Hauptrollen spielen soll. Auch dieser Umstand rief bei den meisten Fans nicht gerade viel Begeisterung hervor…

  • John Holmes

    never never never