Fuller House Staffel 3 Start

Quelle: Netflix

Am 22. September 1987 fiel bei ABC der Startschuss für eine der erfolgreichsten Familien-Sitcoms der Achtziger und Neunziger. "Full House" folgte über acht Staffeln und 192 Folgen dem verwitweten Vater Danny Tanner (Bob Saget), seinem Schwager Jesse (John Stamos) und seinem besten Freund Joey (Dave Coulier), die sie gemeinsam die drei Töchter von Danny großzogen.

30 Jahre später, auf den Tag genau, wird Netflix die dritte Staffel der Fortsetzungsserie "Fuller House" veröffentlichen. Der Streaming-Anbieter gab den 22. September als Starttermin der ersten neun Folgen der dritten Staffel bekannt. Die ersten beiden Staffeln, die letztes Jahr im Februar und Dezember vom Stapel liefen, enthielten jeweils 13 Folgen und wurden in Gänze veröffentlicht. Bereits im Januar wurde bekannt, dass die Episodenzahl der dritten Season der erfolgreichen Sitcom auf 18 ausgeweitet wurde. Das hatte offenbar zur Folge, dass Staffel 3 in zwei Hälften veröffentlicht werden wird, so wie Netflix das bereits mit der Ashton-Kutcher-Sitcom "The Ranch" handhabt. Doch die Fans werden nicht lange auf Nachschub warten müssen. Laut der Pressemitteilung von Netflix, werden die verbleibenden neun Episoden irgendwann im Dezember veröffentlicht werden. Überhaupt können sich "Fuller House"-Fans kaum über lange Wartezeiten beschweren, wenn die Serie innerhalb von zwei Jahren drei Staffeln herausbringt.

Die erste Staffel von "Fuller House" profitierte enorm von der Neunziger-Nostalgie und wurde auf Anhieb zu einer der meistgesehenen Netflix-Serien überhaupt, nur hinter "Orange is the New Black", obwohl das Sitcom-Revival überwiegend negative Rezensionen erhielt. Die zweite Staffel wurde insgesamt etwas positiver bewertet, doch zu diesem Zeitpunkt hat sich der Hype um die Rückkehr von D.J, Stephanie und Kimmy etwas gelegt und die Zuschauerzahlen waren nicht mehr so überwältigend – jedoch offensichtlich gut genug, und zwar nicht nur für eine weitere Staffel, sondern auch für mehr Episoden als zuvor.

Freut Ihr Euch auf die Rückkehr der Fullers?