Quelle: Universal Pictures

Im Februar geht es wieder heiß her in den Kinos. Am 9.02.2017 startet hierzulande Fifty Shades of Grey – Gefährliche Liebe, das Sequel zum weltweiten Megahit, der letztes Jahr mehr als $500 Mio weltweit einspielte. Und wer glaubt, dass der Hype rund um die „Shades of Grey“-Romane und deren Verfilmungen bereits verflogen sei, sollte das schleunigst überdenken. Als der erste Teaser-Trailer zum Film im September veröffentlicht wurde, schlug er auf Anhieb den Rekord von Star Wars: Das Erwachen der Macht als meistgesehener Trailer aller Zeiten in den ersten 24 Stunden nach der Veröffentlichung. Kam die finale Vorschau zur 7. Star-Wars-Episode in diesem Zeitraum auf 112 Millionen Aufrufe, wurde der Trailer zu Fifty Shades of Grey 2 stolze 114 Millionen Mal online gesichtet. Von einem spürbar gesunkenen Interesse kann also kaum die Rede sein.

Die ganz große Marketingwelle zum Film steht uns noch bevor und wird vermutlich erst zum Jahresbeginn ins Rollen kommen. Universal hat aber bereits letzte Nacht im Rahmen der Latin Grammys einen brandneuen TV-Spot zum Film veröffentlicht, in dem einige neue Szenen zu sehen sind und Miguel eine spanischsprachige Version von „Crazy in Love“ zum Besten gibt. Schaut rein:

Offizieller Inhalt:

„Anastasia versucht, Christian zu vergessen und stürzt sich in ihren neuen Job. Doch Christian tut alles in seiner Macht, um sie zurückzugewinnen. Als auch Ana ihr Verlangen nicht länger unterdrücken kann, wirft Christians Vergangenheit einen dunklen Schatten…“