Quelle: Universal Pictures

Am 8. Februar ist es so weit. Der Höhepunkt der Erotik-Saga Fifty Shades of Grey kommt pünktlich zum Valentinstag in die deutschen Kinos. Der Vorverkauf läuft bereits seit dem letzten Monat auf Hochtouren und nachdem die ersten beiden Filme zusammengerechnet fast 8 Millionen Zuschauer in die deutschen Kinos lockten und dabei sogar Blockbuster wie Guardians of the Galaxy Vol. 2, Die Schöne und das Biest und Avengers: Age of Ultron hinter sich ließen, gibt es für Universal jeden Grund, auf einen weiteren Riesenhit zu hoffen. Dennoch geriet das Studio im Gegensatz zu diversen Adaptionen von Romanreihen nicht in Versuchung, aus dem finalen Buch zwei Filme zu machen.

Das Studio hat jetzt den finalen Trailer zu Fifty Shades of Grey – Befreite Lust veröffentlicht, der wieder die gleichen Elemente aufweist, die die bisherigen Filme für die Zuschauer attraktiv gemacht haben: schöne Bilder, schöne Menschen, zahme Erotik und verführerische Musik. Am Ende der Vorschau gibt es sogar eine kleine Überraschung (zumindest für diejenigen, die die Romane nicht kennen).

Offizieller Inhalt:

"Nach ihrer Hochzeit schweben Ana und Christian zwar im siebten Himmel, doch schon bald legt sich ein bedrohlicher Schatten über das Glück der Frischvermählten: Christian wird von seiner mysteriösen Vergangenheit eingeholt und ein gefährlicher Bekannter bedroht die Ehe und Familie der beiden – verstrickt in kriminelle Intrigen und im Sog dunkler Leidenschaft muss die erstarkte Ana erneut um ihre Liebe kämpfen."