Hugh Dancy in „Hannibal“© NBC

Quelle: The Hollywood Reporter

Seit Februar laufen in Vancouver bereits die parallelen Dreharbeiten zu Fifty Shades of Grey – Gefährliche Liebe und Fifty Shades of Grey – Befreite Lust, die die Erotik-Filmtrilogie, die mit Fifty Shades of Grey letztes Jahr erfolgreich begann, abschließen werden. Die Besetzung der beiden Sequels ist zum Drehstart immer noch nicht vollständig gewesen und wurde jetzt durch einen der bekannteren Namen im Cast ergänzt. Hugh Dancy, am besten bekannt als FBI-Profiler Will Graham aus der abgesetzten TV-Serie „Hannibal“, wurde als Dr. John Flynn besetzt, ein Psychiater, den Protagonist Christian Grey (Jamie Dornan) nach dem Auftauchen seiner früheren Affäre Elena Lincoln (Kim Basinger) aufsucht. Elena hat Christian in die Welt von BDSM eingeführt und sein späteres Verhalten nachhaltig geprägt. Nachdem Dancy also auf der Couch von Dr. Lecter sitzen durfte, wird er in Fifty Shades of Grey 2 selbst analysieren und Ratschläge erteilen dürfen. Sein Charakter ist (wie Dancy selbst) ein Engländer, der eine Amerikanerin geheiratet hat und nach Seattle zog.

Neben Dancy und Basinger gibt es noch viele andere neue Gesichter im Sequel. Bella Heathcote wird als Christians Ex-Affäre Leila zu sehen sein, während Eric Johnson Jack Hyde, Christians Rivalen um Anastasias Gunst darstellen wird. Arielle Kebbel wurde als eine Architektin namens Gia besetzt, deren Charakter jedoch erst im dritten Film auftreten soll. Im Ferbruar wurde außerdem Tyler Hoechlin („Teen Wolf“) als Boyce Fox, Anastasias Kollege und ein vielversprechender junger Autor, besetzt. In den Romanen ist Boyce nur eine kleine Randfigur, doch wie man angesichts des Castings von Hoechlin vermuten konnte, wird der Part in den Film ausgebaut werden. Brant Daugherty aus „Pretty Little Liars“ wird Luke Sawyer spielen, einen Bodyguard, den Christian für Anastasia anheuert. Abgerundet wird die neue Besetzung durch Fay Masterson und Robinne Lee. Natürlich sind auch Dakota Johnson, Rita Ora, Luke Grimes, Eloise Mumford, Marcia Gay Harden und einige andere Darsteller aus dem ersten Film wieder dabei. Regie führt bei den beiden Sequels James Foley, Drehbuch lieferte diesmal E.L. James‘ Ehemann Niall Leonard, sodass diesmal ein Konflikt zwischen der Romanautorin und den Filmemachern vermutlich vermieden werden wird.

Fifty Shades of Grey – Gefährliche Liebe startet in Deutschland voraussichtlich am 9.02.2017 und der dritte Film folgt am 8.02.2018.