Quelle: Universal Pictures

Universal Pictures hat im Rahmen eines Live-Events in New York, bei dem auch viele Cast-Mitglieder zugegen waren, den ersten spektakulären Trailer zu Fast & Furious 8 enthüllt, der auch prompt seinen Weg ins Internet gefunden hat, sodass Ihr ihn unten bestaunen dürft. Während der US-Titel des Films kurzfristig zu The Fate of the Furious geändert wurde, ist Universal in der deutschen Version beim simplen Fast & Furious 8 geblieben.

Deutscher Trailer

Originaltrailer

Fast & Furious 8 kommt am 13.04.2017 in unsere Kinos. Fast & Furious 7 endete letztes Jahr mit einer bittersüßen (angesichts des tragischen Unfalltodes von Paul Walker), sentimentalen und zugleich harmonisch-idyllischen Note: Brian (Walker) und Mia (Jordana Brewster) zogen sich in den wohl verdienten Familien-Ruhestand zurück, fernab von der Welt der schnellen Autos, verrückten Stunts und gefährlichen Verbrechern; Letty (Michelle Rodriguez) hat ihr Gedächtnis zurückerlangt und kann jetzt ihr Leben mit Dom (Vin Diesel) in vollen Zügen genießen; die gesamte Crew wurde für ihre früheren Vergehen begnadigt und ihr Erzfeind Shaw (Jason Statham) sitzt in einem unterirdischen Hochsicherheitsgefängnis. Nicht umsonst wirkte das Ende des Films auf viele wie ein passendes Franchise-Finale.

Doch natürlich hört kein Studio mit einer Filmreihe auf, wenn ihr neuster Film mehr als $1,5 Milliarden weltweit eingenommen hat und zu einem der fünf erfolgreichsten Filme aller Zeiten geworden ist, und schließlich war auch vor Walkers Tod nie vorgesehen, dass der 7. Film der letzte werden würde. Also wie setzt man die Reihe fort, nachdem diese einen ihrer wichtigsten Akteure verloren hat und der letzte Film so harmonisch endete? Der Trailer führt dies eindrucksvoll vor: indem man Ärger im Paradies schafft und den Mann sich gegen seine Freunde wenden lässt, der sie überhaupt zu einer großen Familie zusammenwachsen ließ. Charlize Therons verführerische Schrukin Cipher schafft es irgendwie, Dom zurück in die Welt des Verbrechens zu locken (jede Wette, dass sie Brian und Mia als Druckmittel benutzt) und ihn dazu zu bringen, alle, die ihm nahestehen, zu verraten. Von nun an heißt es: Dom gegen den Rest, und um ihren einstigen Anführer zurückzubringen und Ciphers Pläne zu durchkreuzen, benötigt Doms Crew Hilfe von jemandem, den sie hinter Schloss und Riegel gebracht haben – Auftritt Jason Statham als Shaw.

Der Rest des Trailers sind verrückte Actionsequenzen, die einander zu überbieten versuchen und in einer wahnsinnigen Sequenz münden, in der Autos in einer Eiswüste von einem U-Boot (!!) verfolgt werden. Doch es für viele Fans der Reihe, die sie gerade wegen des Zusammenhalts der „Familie“ lieben gelernt haben, wird es nicht die Over-the-Top-Action sein, die sie in die Kinos locken wird, sondern der „Dom wird böse“-Twist (erinnert ein wenig an Letty im 4. Film), denn die Neugier, herauszufinden, was dahinter steckt, wird groß sein. Diese Wendung der Ereignisse wird offensichtlich zum Fokus des Marketings, wenn man dem neuen Filmposter nach urteilt:

Fast and Furious 8 Trailer & Poster

Doch natürlich wird sich am Ende alles irgendwie zum Guten wenden: dieses Jahr wurden nämlich auch Starttermine für Fast & Furious 9 und 10 angekündigt, die jeweils 2019 und 2021 in die Kinos kommen sollen. Dann soll die Reihe auch wirklich enden. Oder vielleicht doch nicht…?