Fast and Furious 7 Box-Office

Quelle: Universal Pictures

Am 1. April wird’s dieses Jahr ausnahmsweise ernst (naja, mehr oder weniger). Dann startet Fast & Furious 7 in den deutschen Kinos und darin geht Jason Statham in seiner ersten Bösewichtsrolle seit langer Zeit auf einen Rachefeldzug gegen Dom Toretto (Vin Diesel) und seine bunt zusammengewürfelte "Familie". Ihm fiel ja bekanntlich schon Han (Sung Kang) zum Opfer und wer weiß, wer am Ende des neusten Fast-&-Furious-Abenteuers (das in den USA sclicht Furious 7 heißt) noch stehen wird. Einer Sache kann man sich aber gewiss sein – Doms und seine Leute geben nicht leicht auf und beide Seiten fahren ihre schwersten Geschütze in diesem Kampf auf (siehe The Rocks Megawumme im Trailer!). Doch der siebte Teil der stets erfolgreicher werdenden Reihe wird auch eine bittersüße Angelegenheit für viele Fans, denn er bedeutet auch den Abschied von Paul Walker, der noch während der Dreharbeiten zum Film tragisch verunglückte und dessen restliche Szenen mittels Körper-Doubles und modernster CGI-Technik vervollständigt werden. Ist wird die allerletzte Rolle Walkers sein und seine Figur soll gebührend verabschiedet und in den Ruhestand geschickt werden.

Es wird jedoch nicht ständig eine Wolke der Traurigkeit über den Film schweben, denn er soll ja auch weiterhin den Fans so viel Spaß machen, wie seine Vorgänger. Nachdem schon der Super-Bowl-Spot und der neuste Trailer dank seiner abgefahrenen Action nicht schlecht staunen ließ, legt sich das Sequel mit drei neuen TV-Spots noch mehr ins Zeug und präsentiert einige brandneue Ausschnitte. So bekommt man auch kurz den Eindruck vom Girlfight zwischen Ronda Rousey und Michelle Rodriguez. Es scheint fast so, als müsste Rodriguez jetzt in jedem neuen Teil der Reihe gegen eine Martial-Arts-Kämpferin antreten. Im letzten Film ging es noch gegen Gina Carano. Die wahren Highlights werden für viele jedoch die Zweikämpfe von Vin Diesel und Dwayne "The Rock" Johnson mit Jason Statham sein.

https://youtu.be/Y-6-Uco3I-A

Wer sich seine Plätze im Kinosaal schon früh sichern will, kann es bald tun, denn der Vorverkauf beginnt in den großen Kinoketten deutschlandweit am 5. März.

Filminhalt:

"Alle Hauptdarsteller sind wieder am Start – und zwar dort, wo Teil 6 endete: Dominic Torettos (Vin Diesel) Team konnte Widersacher Owen Shaw zwar ausschalten … doch Owens Bruder Ian (Jason Statham) schwört Rache. Dom und seine Freunde sind inzwischen zu einer Familie zusammengewachsen, die nicht einmal Ian Shaw auseinanderbringen kann … oder doch? " (Quelle: Universal Pictures Germany)