Fast and Furious 7 Dreh

Quelle: James Wan Instagram

Seit dem tragischen Tod von Paul Walker am 30. November des letzten Jahres standen die Kameras am Set von Fast & Furious 7 still. Während der Cast die Zeit zum Trauern hatte, mussten sich der Drehbuchautor Chris Morgan, der Regisseur James Wan und die Studio-Köpfe von Universal eine Lösung für Paul Walkers Charakter Brian O’Conner einfallen lassen, denn Walker hat nicht alle Szenen vor seinem Tod abgedreht.

Seit gestern laufen die Kameras wieder, wie James Wan über seinen Instagram-Account mit den unteren Bild und dem Zusatz "First day back filming. Better and stronger." mitteilte.

Fast and Furious 7 Dreh

Die Dreharbeiten werden voraussichtlich weitere 6-8 Wochen von dem Schauspielern beanspruchen, zu denen u. a. Vin Diesel, Dwayne Jonson, Tyrese Gibson, Lucas Black und Jason Statham gehören. Was Paul Walkers Charakter angeht, so wurde kürzlich berichtet, dass er durch den Einsatz vom Body-Doubles und neuster CGI-Effekte einen würdigen Abschied erhalten wird.

Das ursprünglich geplante Stardatum im Juli wird Fast & Furious 7 bedingt durch die lange Drehpause nicht mehr einhalten können, sodass der Film erst am 9.04.2015 in die deutschen Kinos kommen wird.