Quelle: Ubisoft

"Far Cry 4" wird rocken – zumindest, was den Soundtrack betrifft! Publisher Ubisoft hat jetzt bestätigt, dass Schlagzeuger Cliff Martinez für die musikalische Untermalung ihres kommenden Open-World-Shooters verantwortlich sein wird. Der Komponist, der von 1983 bis 1986 als Schlagzeuger der Rockband Red Hot Chili Peppers fungierte und Scores für Filme wie Drive, Contagion und Only God Forgives komponierte, arbeitete unter anderem mit Musikdesigner Jerome Angelot, Audio-Director Tony Grosnick und Simon Landry an der akustischen Version des Ballervergnügens und war sichtlich erfreut darüber, dass man ihn für dieses Projekt wollte. Nach eigenen Aussagen ist ein Projekt, bei dem man auf einem randalierenden Elefanten reiten kann, ein Projekt, das man nicht ablehnen kann. Recht hat er!

Diejenigen, die glauben, dass der vierte Ausflug des "Far Cry"-Franchises ein Spaziergang werden wird, kennen bestimmt noch nicht den Gameplay-Trailer, der das beschauliche Himalaya-Idyll aus einer gänzlich anderen Perspektive zeigt. Pagan Min, seines Zeichen Psychopath und selbsternannter König von Kyrat, wird mit seinem Regime schon dafür sorgen, dass "Far Cry 4" kein langweiliger Kulturausflug werden wird. Aber keine Sorge, denn Longinus ist ja da, um euch mit jedem erdenklichem Werkzeug der Gerechtigkeit auszustatten und wer einmal den Affen aus sich raus lassen möchte, der holt sich mit dem Vorbestellerbonus Hurk mit seiner Harpune auf die heimische Daddelkiste. Wer sich immer noch nicht sicher ist, ob das nächste Urlaubsziel wirklich der fiktive Staat Kyrat auf dem Dach der Welt sein soll, der schaut sich am besten Ubisofts neuen TV-Spot an.

Seid ihr immer noch sicher, dass ihr Kyrat einen Besuch abstatten möchtet? Wenn dem so ist und ihr es kaum noch erwarten könnt Eure Koffer zu packen, um im Himalaya ein wenig Action an der frischen Bergluft zu erleben, dann haben wir für Euch den neuen grandiosen Story-Trailer zum Open-World-Shooter. Man glaubt gar nicht, wie dick die Luft auf so einem Achttausender werden kann, daher schaut es euch besser selbst an. Den Trailer haben wir für euch zum einen in deutsch synchronisierter Fassung und darunter die Originalfassung, die mir persönlich besser gefällt.

Deutscher Trailer

Originaltrailer

In der Handlung des nächsten Ablegers von "Far Cry" sollen wir als zu spielender Protagonist, die Asche unserer verstorbenen Mutter auf dem Himalaya verstreuen. Blöd nur, wenn man bei diesem Ausflug in einen brutalen Bürgerkrieg in dem fiktiven Staat Kyrat gerät, bei dem sich die Widerstandsgruppe "Der goldene Pfad" gegen den Diktator Pagan Min zur Wehr setzt. Denn man ist ja schließlich nicht irgendwer, sondern Ajay Ghale, dessen verstorbene Mutter einst dem Widerstand angehörte und deren Asche ihn hierher gebracht hatte. Mit gehangen mit gefangen und so sieht man sich als Resultat des Ausflugs auf der Seite der kyratischen Bevölkerung, um diese vor den Grausamkeiten des Regimes zu schützen und ihren nicht rechtmäßigen König zu stürzen.

Das neue Abenteuer aus dem Hause Ubisoft wird für mich definitiv ein Pflichttitel in diesem Jahr und ich hoffe sehr, dass mich nicht nur der Soundtrack aus den Socken haut. Ab dem 18. November könnt ihr euch der Herausforderung stellen und in Kyrat für Recht und Ordnung sorgen. Die Retail-Version des Action-Shooters wird für die Next-Gen Plattformen PlayStation 4 und Xbox One wie auch für die letzte Generation der Heimkonsolen PlayStation 3 und Xbox 360, als auch für den PC erscheinen.