Elizabeth Lail Anna

Quelle: ABC

Am 28.09. startet in den USA die vierte Staffel der beliebten Fantasyserie "Once Upon a Time", die seit Jahren erfolgreich die Versatzstücke vieler Disney-Märchen gekonnt vermischt und den alten Geschichten eine frischen Anstrich verpasst. Doch selten lag so viel Aufmerksamkeit auf der Serie wie anlässlich des Beginns der vierten Staffel, denn diesmal bedienen sich die Macher eines Disney-Animationsfilms, der nicht einmal ein Jahr als ist – Die Eiskönigin. Natürlich kann man es niemandem verübeln, der behauptet, dies sei eine rein kommerzielle Entscheidung gewesen, um gegen sinkende Quoten anzukämpfen. Schließlich ist der Film mit einem weltweiten Einspiel von mehr als $1,25 Milliarden der mit Abstand erfolgreichste Animationsfilm aller Zeiten. Doch unabhängig davon, ob dies nun stimmt oder nicht, sind zahlreiche Fans neugierig, wie die Geschichte der Charaktere aus dem Kinohit sich in die Serie einfügen wird, die bereits so vielen Märchenfiguren Komplexität verliehen hat.

Kürzlich konnten die Fans den ersten Blick auf Georgina Haig als Elsa und Scott Michael Foster als Kristoff werfen. Doch ein Blick auf Elsas Schwester Anna, die in der Serien von der Newcomerin Elizabeth Lail blieb uns verwehrt – bis jetzt.

ABC hat das erste offizielle Foto von Lail als Anna veröffentlicht (unten) und man muss schon sagen, dass sie ganz gut getroffen wurde, auch wenn ich es trotzdem interessant gefunden hätte, wenn ihre Original-Synchronsprecherin Kristen Bell den Part übernommen hätte.

Neben Lail ist auf dem Foto Haig als Elsa zu sehen. Ich nehme an, dass das Bild aus der Staffelpremiere stammt, die den passenden Titel "A Tale of Two Sisters" trägt.

Elizabeth Lail Anna 1