Edge of Tomorrow Plakate

Quelle: Warner Bros. Pictures

Nicht falsch verstehen – ich mag die bisherigen Poster und Banner zu Doug Limans kommendem Sci-Fi-Actionkracher Edge of Tomorrow (deutscher Kinosart: 29.05.), doch wirklich viel Variation und Einfallsreichtum kann man ihnen nicht vorwerfen. Es blebt beim gleichen Muster: Tom Cruise und Emily Blunt tragen mächtige Kampfanzüge, wedeln mit riesigen Waffen rum, sind offensichtlich vom Kampf erschöpft und im Hintergrund tobt der Alienkrieg. Nicht anders geben sich auch die neuen drei Poster. Das "Wiederhole"-Mantra von der Tagline des Films haben die Designer der Plakate offensichtlich auch verinnertlicht.

Edge of Tomorrow Plakate 1 Edge of Tomorrow Plakate 2 Edge of Tomorrow Plakate 3

Inhalt:

“Major Bill Cage (Cruise) verfügt über keinerlei Kampferfahrung, als er ohne Vorwarnung zu einem Einsatz abkommandiert wird, den man nur als Selbstmordkommando bezeichnen kann. Cage wird innerhalb weniger Minuten getötet, landet aber unbegreiflicherweise in einer Zeitschleife, die ihn dazu verdammt, dasselbe grausige Gefecht ständig aufs Neue zu durchleben: Wieder und immer wieder muss er kämpfen und sterben …

Doch mit jeder Auseinandersetzung gewinnt Cage an Erfahrung und reagiert immer versierter auf die Gegner, wobei ihn die Kämpferin Rita Vrataski (Blunt) von den Special Forces tatkräftig unterstützt. Indem sich Cage und Rita dem Kampf gegen die Außerirdischen stellen, ergibt sich aus jedem wiederholten Einsatz eine neue Chance, die Alien-Invasoren zu überwinden.” (Quelle: Warner Bros. Deutschland)