Quelle: Universal Pictures

Nachdem Universal kürzlich die ersten beiden Filmplakate zur filmischen Revision der Horror-Ikone Dracula veröffentlicht hat, dürfen wir Euch jetzt auch den ersten Trailer zum Dracula Untold präsentieren. Darin zeigt Luke Evans als Vlad Tepes die Genesis von Dracula als die Horrorlegende, die wir heute kennen. Ihm gegenüber steht Dominic Cooper als skrupelloser Feldherr Mehmed der Eroberer (in seiner zweiten Bösewicht-Rolle dieses Jahr nach Need for Speed). Für weibliche Unterstützung sorgen Sarah Gadon (Cosmopolis) als Vlads Ehefrau und die Newcomerin Samantha Barks (Les Misérables) als eine Hexe. Draculas Schöpfer spielt Charles Dance (Tywin Lannister aus "Game of Trones"). Gary Shore feiert mit dem Film, den einst Alex Proyas mit Sam Worthington in der Hauptrolle inszenieren sollte, sein Regiedebüt.

Der Trailer, den wir für Euch unten in der deutschen und englischen Sprachfassung bereitgestellt haben, verspricht den Zuschauern keinen sonderlich horrorlastigen Film, sondern stattdessen ein großes Schlachtenepos mit Fantasy-Elemente und einem übermäßigen Einsatz an CGI. Kann man sicherlich machen, die Horrorvariante der Geschichte wurde ja schon häufig genug erzählt und darunter gab es auch bereits wirklich ordentliche Anläufe (zuletzt Coppolas Dracula). Ob der Film sich tatsächlich eine würdige Stellung in der bemerkenswerten Liste an Dracula-Filmen verdienen wird, erfahren wir erst ab dem 2.10.2014. Dann kommt Dracula Untold in die hiesigen Kinos.

Originaltrailer

Deutscher Trailer