Dr Ken Hawaii Five 0 Einschaltquoten

Quelle: TVLine

Vergangenen Freitag waren die Fernsehzuschauer in den USA offenbar mehr als Programm der Network-Sender interessiert als in der Woche davor, denn die Zuschauerzahlen der meisten Serien sind gegenüber der Vorwoche leicht gestiegen.

Nach reinen Zuschauerzahlen dominierte den Abend die neuste Folge der sechsten "Blue Bloods"-Staffel mit 11,1 Millionen Zuschauern (12% mehr als in der Vorwoche). Da aber die meisten Fans der Polizeiserie mit Tom Selleck eher der älteren Generation angehören, erreichte sie in der Zielgruppe der 18-49-Jährigen wieder nur 1,3 Millionen. Ein wenig aufwärts ging es auch für die neue Folge von "Hawaii Five-0", die auf 9 Millionen Zuschauer kam, ebenfalls 12% über dem Staffelstart. In der Zielgruppe wurde allerdings wieder nur eine Million Interessierte vermeldet, was zu wünschen übrig lässt.

Auf ABC lief die neue Sitcom mit "Community"– und Hangover-Star Ken Jeong, "Dr. Ken", mit ordentlichen 6,7 Millionen Zuschauern an und 1,4 Millionen in der relevanten Zielgruppe. Ähnliche Zahlen hatte auch die neue Folge von "Last Man Standing" mit Tim Allen, die 6,5 Millionen Zuschauer erreichte und in der Zielgruppe 18-49 sogar leicht auf 1,2 Millionen Zuschauer zulegte.