Doctor Who Jodie Whitaker

Quelle: BBC

Am ersten Weihnachtstag wird die britische Kult-Sci-Fi-Serie "Doctor Who" Geschichte schreiben. Nach über 50 Jahren der Serie wird der Doctor erstmals als Frau wiedergeboren werden. Im Juli kündigte BBC "Broadchurch"-Darstellerin Jodie Whitaker als Peter Capaldis Nachfolgerin in der Rolle an. Capaldi übernahm in der 8. Staffel (der "neuen" Serie) als 12. Doctor die Rolle von Matt Smith und nimmt nach drei Jahren den Hut. Whitakers 13. Doctor wird in den letzten Momenten des Weihnachtsspecials "Twice Upon a Time" ihr Debüt feiern und den Part nächstes Jahr in Vollzeit übernehmen.

Wir werden jedoch nicht bis Dezember warten müssen, um den ersten Blick auf Whitakers Look als neuer Doctor zu erhaschen. BBC hat kürzlich das offizielle Foto der Darstellerin in der Rolle veröffentlicht. Mit der hochgezogenen kurzen Hose und den Hosenträgern ist es auf jeden Fall ein etwas exzentrischer Look, doch was Anderes würden wir von dem Time Lord auch nicht erwarten.

Doctor Who Jodie Whitaker FotoIch unterstütze die Entscheidung, eine Frau den Doctor spielen zu lassen, voll und ganz. Allein die Tatsache, dass Whitaker nach der Ankündigung ihrer Besetzung an die Fans appellieren musste, keine Angst vor dem Geschlechtswechsel zu haben, ist gleichermaßen absurd und ein wenig traurig. Es gibt leider sicherlich "Fans", die diese Besetzung protestieren.

"Twice Upon a Time" zeichnet sich jedoch nicht nur durch Capaldis Abschied und Whitakers Einführung aus. Es wird die letzte Folge von "Doctor Who" unter dem langjährigen Showrunner Steven Moffat sein. Chris Chibnall wird die Funktion nächstes Jahr übernehmen. Als Schöpfer und Autor der Krimiserie "Broadchurch" hat er bereits mit Whitaker zusammengearbeitet, sodass die beiden ein eingespieltes Team sein sollten (auch wenn die Rolle der trauernden Mutter eines ermordeten Jungen vermutlich so weit entfernt ist von der des Doctors, wie sie nur sein kann).

Bis die Zuschauer Whitakers Performance als 13. Doctor wirklich einschätzen können, wird es noch etwas dauern. Die 11. "Doctor Who"-Staffel wird erst im Herbst 2018 bei BBC vom Stapel laufen und mit einer Premiere in Spielfilmlänge beginnen. Insgesamt wird die nächste Staffel zehn Episoden beinhalten. Abgesehen vom Staffelauftakt werden die Episoden jeweils etwa 50 Minuten lang sein werden.

BBC kündigte kürzlich gleich drei Begleiter von Whitakers Doctor an. Bradley Walsh ("Coronation Street") wird Graham spielen, Tosin Cole (Burning Sands) Ryan und Mandip Gill ("Hollyoaks") wurde als Yasmin besetzt. Auf dem von BBC veröffentlichten Foto unten kann man Walsh (2. von links), Gill (links) und Cole (rechts) gemeinsam mit Whitaker (2. von rechts) sehen:

Doctor Who Jodie Whitaker CastDarüber hinaus wird Sharon D. Clarke ("Holby City") in einer wiederkehrenden, nicht weiter beschriebenen Rolle zu sehen sein.

Was haltet Ihr von Whitakers Besetzung als 13. Doctor?