Quelle: Universal Pictures

Universal hat das Reboot von Die Mumie abermals verschoben. Der Auftakt zum geplanten Kinouniversum von Universals klassischen Filmmonsters (zu denen u. a. der Wolfsmensch, Dracula und Frankensteins Monster gehören) sollte ursprünglich schon diesen April in die Kinos kommen, wurde jedoch fast um ein ganzes Jahr auf März 2017 verschoben. Jetzt gab Universal eine weitere Terminverschiebung nach hinten bekannt. Die Mumie soll nun am 9.06.2017 in US-Kinos kommen. Der Sommer-Starttermin zeigt viel Vertrauen in das wichtige Filmprojekt seitens Universal, denn am gleichen Tag sollen auch noch Die Bestimmung – Ascendant und World War Z 2 in nordamerikanischen Kinos erscheinen. Gerade World War Z 2 sieht als Actionblockbuster mit Horroranleihen nach direkter Konkurrenz für Die Mumie aus und da der Vorgängerfilm mehr als $200 Mio in den USA eingenommen hat, sollte Universal diese Konkurrenz nicht unterschätzen. Ob es also bei diesem Starttermin wirklich bleibt, wird sich noch zeigen. Andererseits hat World War Z 2 kürzlich seinen Regisseur Juan Antonio Bayona verloren und wird möglicherweise selbst nach hinten verschoben werden, auch wenn Paramount momentan weiterhin am Startdatum festhält.

Die Mumie musste in der Entwicklungsphase bereits mehrere Rückschläge einstecken. Zwei Regisseure (Len Wiseman und Andrés Muschietti) hat der Film in der Zwischenzeit gehabt und verloren, bis Alex Kurtzman an Bord kam. Kurtzman is auch für die Gesamtgestaltung des Shared-Universe von Universals Monstern verantwortlich und in diesem wird Die Mumie als erster Film eine sehr wichtige Rolle spielen. Der Film wird den Ton setzen und von dessen Erfolg wird es abhängen, ob es danach überhaupt weitergeht.

Die Mumie Start Tom Cruise Sofia BoutellaMit Tom Cruise hat sich die Produktion immerhin bereits einen großen Star gesichert, der mit dem Alter offenbar immer Franchise-freundlicher wird. Sehr lange Zeit war Mission: Impossible seine einzige Filmreihe, doch dieses Jahr geht Jack Reacher in die zweite Runde, Top Gun 2 ist auch noch in Arbeit und sollte Die Mumie Erfolg haben, soll Cruise sicherlich auch für Fortsetzungen zurückkehren. Offizielle Details gibt es über den Film noch nicht, außer, dass er in unserer Zeit spielen soll. (Unbestätigten) Gerüchten zufolge wird Cruise einen abgehärteten ehemaligen Navy SEAL spielen, der gegen eine Armee von Mumien antritt, diesmal angeführt von einer weiblichen Mumie. Kingsman-Darstellerin Sofia Boutella (Bild rechts) wurde ebenfalls im Film besetzt und es wird gemunkelt, dass sie die titelgebende Mumie spielen soll.

Seid Ihr an einer Neuauflage von Die Mumie interessiert und wie steht Ihr zu Universals großen Plänen eines geteilten Monster-Universums?