Die Mumie Reboot

Quellen: The Hollywood Reporter, Universal Pictures

Len Wiseman und Andreas Muschietti kamen und gingen, doch vielleicht klappt’s beim dritten Mal. Universal hat einen neuen Regisseur für das Reboot von Die Mumie gefunden und zwar jemanden, der bereits sein Händchen im Projekt hatte. Alex Kurtzman, der den Film produziert und gemeinsam mit Jon Spaiths und seinem ehemaligen Partner-Autor Roberto Orci am Drehbuch für das Reboot mitgeschrieben hat, wird mit dem Film zum zweiten Mal auf dem Regiestuhl sitzen. Sein Regiedebüt feierte er 2012 mit dem kleinen Drama Zeit zu leben (OT: People Like Us). Jetzt wird das Budget deutlich höher geschraubt und er darf sich als Regisseur in einem Genre austoben, für das er schon länger Drehbücher geschrieben hat. Gemeinsam mit Orci verfasste er u. a. die Drehbücher zu den beiden Star-Trek-Filmen von J. J. Abrams, zu den ersten beiden Transformers-Teilen, zu Cowboys & Aliens und zu The Amazing Spider-Man 2: Rise of Electro.

Mit Die Mumie übernimmt Kurtzman ein Franchise mit sehr viel Potenzial und eins, von dem sich Universal eine lange Zukunft erhofft. Der Plan des Studios ist es nämlich, nach dem bewährten Avengers-Prinzip die klassischen Universal-Monster (also auch den Wolfsmenschen, Frankensteins Monster und Dracula) mit einzelnen Filmen einzuführen, ein Filmuniversum um sie herum aufzubauen und sie später in einem Film zu einem epischen Aufeinandertreffen zusammenzubringen. Daher ist es für Die Mumie sehr wichtig, den Ton richtig zu treffen, denn davon wird der Erfolg der gesamten Unternehmung abhängen.

Bekannt ist über den Film wenig, nur dass er im Gegensatz zu Stephen Sommers Remake aus dem Jahre 1999 in moderner Zeit spielen soll. Der Film wird aber auch kein reiner Horrorfilm, sondern (wie schon bei Sommers) ein Action-Abenteuer mit einigen Horrorelementen. Das Reboot, das ursprünglich im Juni 2016 starten sollte, wurde nun auch vorgezogen und kommt in den USA schon am 22.04.2016 in die Kinos. Der deutsche Starttermin ist aktuell am 23.06.2016, doch er wird sich sicherlich schon sehr bald ändern.