Allegiant Teaser

Quelle: Lionsgate Films

Die-Bestimmung-Filmreihe nach der Young-Adult-Trilogie von Veronica Roth hat zwar nie das Erfolgsniveau oder die jubelnden Kritiken von Die Tribute von Panem erreicht, hat sich aber doch fest als eine der erfolgreicheren Jugendbuchverfilmungen etabliert, seit Twilight diesen Trend losgetreten hat. Wie auch Panem, spielt Die Bestimmung in einer postapokalyptischen, nach strengen Regeln geführten Welt. In dieser ist die Gesellschaft in fünf Fraktionen (Ken, Amite, Altruan, Candor und Ferox) unterteilt, entsprechend den persönlichen Stärken und dem Charakter der Menschen. Im Alter von 16 muss sich jeder einem Test unterziehen, der bestimmt, welche Fraktion für einen am besten geeignet ist. Wer fraktionslos bleibt, lebt am Rande der Gesellschaft in Armut und Ausgrenzung, doch noch gefährlicher haben es die sogenannten Unbestimmten, die die Eignung für mehrere Fraktionen besitzen. Sie sind in der Gesellschaft unerwünscht. Die Protagonistin der Reihe, Tris, ist natürlich eine Unbestimmte und in bester Panem-Manier wird sie zur Leitfigur einer Revolution, die die bestehende Ordnung in ihren Grundfesten erschüttert, aber auch einige längst vergessene Geheimnisse ans Licht bringt.

Obwohl ich eine Schwäche für Endzeit-Szenarien habe und von Die Tribute von Panem sehr angetan bin, bin ich mit Die Bestimmung bislang nicht richtig warm geworden. Die ersten beiden Filme, Divergent und Insurgent, erinnerten mich arg an die Panem-Filme, nur mit weniger Spannung und ohne eine richtige Vision. Dabei haben die Filme eine wirklich beeindruckende Besetzung und mit Shailene Woodley in der Hauptrolle eine großartige Darstellerin, die in den bisherigen beiden Filmen aber leider unterfordert blieb. An ihrer Seite spielen in den Filmen Miles Teller (Whiplash), Ansel Elgort (Das Schicksal ist ein mieser Verräter), Octavia Spencer (The Help), Naomi Watts (King Kong), Daniel Dae Kim ("Lost"), Maggie Q ("Nikita") und Zoë Kravitz (X-Men: Erste Entscheidung). Oscarpreisträgerin Kate Winslet durfte in den ersten beiden Teilen die Antagonistin, nicht unähnlich Donald Sutherland aus der Panem-Reihe, zum Besten geben.

Doch obwohl ich von Die Bestimmung bislang nicht sehr angetan bin, fand ich die Filme auch nicht schlecht und bin neugierig, wie die Geschichte von Tris und Four zu Ende gehen wird. Wie es mittlerweile Usus ist, wurde der dritte Roman der Reihe als Kino-Zweiteiler adaptiert. Jedoch hat Lionsgate sich jetzt dafür entschieden, anstatt den beiden Filmen den Zusatz Teil 1 und Teil 2 zu verpassen, dem vierten Film stattdessen einen ganz neuen Titel zu geben. Der Grund für diese Entscheidung soll möglicherweise der Versuch sein, die Tatsache zu überdecken, dass der dritte Film nur die Hälfte einer abgeschlossenen Geschichte erzählen wird. Viele glauben nämlich, dass das Wissen der Kinogänger um die Aufteilung des finalen Romans in zwei Filme einer der Hauptgründe dafür war, weshalb die Einnahmen von Die Tribute von Panem – Mockingjay Teil 1 gegenüber dem Vorgänger trotz positiver Resonanz zurückgingen. Also schummelt man bei Die Bestimmung ein wenig. Jetzt heißt der dritte Film Die Bestimmung – Allegiant und der vierte Die Bestimmung – Ascendant. Ganz unten haben wir auch die Teaser-Poster mit den Titel-Logos für die beiden Teile angefügt.

Doch davor gibt es etwas noch viel Interessanteres – den allerersten Teaser zu Allegiant. In dem Film wagen sich Tris, Four und die anderen jenseits der Mauer, die die Ruinen von Chicago umgibt. In der ersten Hälfte fasst der Teaser kurz die Ereignisse der ersten beiden Filme zusammen und dann dürfen unsere Charaktere erst einmal in einer halsbrecherischen Aktion die Mauer erklimmen. Dahinter erwarten sie noch viel größere Gefahren und am Ende der Vorschau trifft Tris dann auch den Franchise-Newcomer Jeff Daniels, der den späteren Antagonisten David spielt. Genug gequatscht, Film ab:

Die Bestimmung – Allegiant kommt am 17.03.2016 in die deutschen Kinos Ascendant folgt dann ein Jahr später im März 2017. Freut Ihr Euch auf den Abschluss der Reihe oder konntet Ihr mit den Filmen auch wenig anfangen?

Allegiant Teaser PosterAllegiant Teaser Ascendant