Quelle: Activision

Das grandiose Marketing von Publisher Activision und der Ruf, der dem Entwickler-Team von Bungie voraus eilt, scheinen sich auszuzahlen. Gleich am ersten Tag sprengten sie mit den Verkaufszahlen von ihrem Science-Fiction-Shooter "Destiny – Werde zur Legende", die $500-MillionenGrenze und ist damit die meistverkaufte digitale Konsolenveröffentlichung am Ersttag in der Geschichte. Darüber hinaus wurde auch der Verkaufsrekord für ein neues Game-Franchise aufgestellt.

Bobby Kotick (CEO von Activision Blizzard) gab die große Nachfrage der Fans an, welche verantwortlich für das Überschreiten der $500-Millionen-Grenze sei, und dass der Blockbuster-Erfolg mit "Destiny" die Fähigkeit des Unternehmens unterstreiche, einige der weltweit erfolgreichsten Marken im Unterhaltungsbereich hervorzubringen.

Aus dem Englischen:

Aufgrund der außergewöhnlichen Nachfrage der Fans hat der Wert der Händler- und Konsolenhersteller-Bestellungen für Destiny weltweit die Marke von 500 Millionen US-Dollar überschritten. Dieser Branchenmeilenstein ist ein weiterer Blockbuster-Erfolg für unser Unternehmen und unterstreicht unsere  Fähigkeit, einige der weltweit erfolgreichsten Marken im Unterhaltungssektor zu erschaffen. Der Erfolg von Destiny, zusammen mit der Einführung von Blizzard Entertainments "Hearthstone" zeigen, dass wir über die einzigartigen Möglichkeiten verfügen, von Grund auf großartige Unterhaltungsmarken zu erschaffen.

Schon im Vorfeld wurde das Spiel von Fans gefeiert und als das "Action-Spiel des Jahres" bezeichnet. Auch die Publisher hinter "Destiny" waren von Beginn an von ihrer Investition überzeugt und glaubten daran, dass es sich auszahlen würde. Doch wurden auch sie von den Verkaufszahlen des ersten Tages überrascht, wie Eric Hirshberg (CEO von Activision Publishing) berichtet.

Aus dem Englischen:

Von Beginn an waren wir davon überzeugt, dass unsere Investition und unser Glaube an "Destiny" sich auszahlen würden. Aber nicht viele Leute haben daran geglaubt, dass wir bereits das am ersten Tag sagen können. "Destiny" ist offiziell der größte Launch einer neuen Marke in der Geschichte unserer Branche. Es ist auch die meistverkaufte digitale Erstag-Konsolenveröffentlichung aller Zeiten. Wir sind mehr denn je davon überzeugt, dass "Destiny" eine der ikonischen Marken dieser Generation und Activisions nächste Milliarden-Dollar-Marke werden wird. Was aber noch wichtiger ist, es ist ein großartiges Spiel, von dem wir nicht genug bekommen. Ein großes Dankeschön gebührt unserem unglaublich talentierten Team  und unseren Partnern, die das alles ermöglicht haben, allen voran selbstverständlich unserem Partner Bungie.

Bungie warnt derweil viele Käufer davor, sich nicht unbedingt an zu frühen Kritiken, sogenannten "Day-One-Reviews", zu orientieren, da die momentan erreichte Spielzeit nicht ausreichen würde, um "Destiny" in seiner ganzen Pracht beurteilen zu können. Das Spiel sei für tausende Spieler ausgelegt und ohne diese Spieleranzahl könne man kaum die Erfahrungen machen, welche die Entwickler für den Spieler beabsichtigt hatten. Dies ist auch der Grund, warum die Review-Versionen auch erst am Verkaufstag an die Presse geschickt wurden und nicht vor dem Erscheinen, wie es normaler Weise in der Branche üblich ist.
Wie heißt es so schön? – Zahlen lügen nicht! Und mit den momentanen Zahlen ist "Destiny – Werde zur Legende" am ersten Verkaufstag, selbst zur Legende geworden. Ob nun der Hype von Fans im Vorfeld gerechtfertigt ist, werden zum einen bald die offiziellen (kompetenten) Kritiken zeigen und zum anderen muss jeder Spieler sich diese Frage selbst beantworten.