Quelle: Activision

In wenigen Wochen wird uns der Ruf der Pflicht in ein weiteres Shooter-Abenteuer führen, denn wie in jedem Jahr steht ein neues "Call of Duty" vor der Tür. Doch anstatt eines weiteren einfachen Ballerspiels verspricht Publisher Activision mit ihrem elften Teil der Ego-Shooter-Serie, frischen Wind in ihr langlebiges Franchise zu bringen. Dass sich der neue Titel von den bisherigen Spielen abheben wird, zeigte uns Publisher Activision bereits in ihrem ersten Premierentrailer. Ein Kampagnen-Trailer, in dem Kevin Spacey als Leiter eines privaten Militärunternehmens die Welt fest im Griff hält und ein Trailer zu den Einzelspielermissionen, drückten die Erwartungen noch weiter nach oben. Activision hat zu ihrem kommenden Shooter-Spaß einen Launch-Trailer veröffentlicht, der sich wirklich sehen lassen kann. Sehet und staunet!

Deutscher Trailer

Originaltrailer

Storytechnisch ist der Launch-Trailer etwas sparsam, doch dafür zeigt dieser, dass uns mit "Call of Duty: Advanced Warfare" filmreife Actionunterhaltung erwartet. Ich freue mich mit dem nächsten Teil der "Call of Duty"-Serie sehr auf einen Kevin Spacey in Bestform, als machtgieriger Jonathan Irons und auf einen spektakulären futuristischen Action-Shooter mit vielen neuen Möglichkeiten, die das Shooter-Genre auf einen neuen Stand bringen sollen. Als Kriegs-Shooter-Veteran definitiv ein Must-Play im November für mich.

Die Geschichte von "Call of Duty: Advanced Warfare" spielt im Jahr 2054 und erzählt die futuristische Geschichte aus der Sicht des zu spielenden Charakters Private Mitchell. Nach einem Kriegsunfall kampfuntauglich, kommt er zum privaten Militärunternehmen Atlas, das ihn mit einem Exoskelett ausstattet und so zu einer futuristischen Kampfmaschine macht. Das Unternehmen soll nach einem Terroranschlag auf nukleare Ziele für Recht und Ordnung Sorgen, da das Militär dieser Situation nicht mehr gewachsen ist. Kevin Spacey verkörpert mittels Motion-Capturing den machtgierigen Führer von Atlas, welcher jedoch seine eigenen Pläne verfolgt und diese ohne Skrupel in die Tat umsetzen will. Sein Motto lautet: "Macht verändert alles"!

Am 4. November können wir uns selbst ein Bild davon machen, ob Macht wirklich alles verändert, denn dann erscheint "Call of Duty: Advanced Warfare" für PlayStation 3 PlayStation 4, Xbox One, Xbox 360 und PC. Für alle, die sich nicht mit der normalen Retail-Version zufriedengeben möchten, hat Activision drei Limited-Editions in petto. Diese enthalten unter anderem das Spiel in einer schicken Steelbook-Hülle, die zusätzliche Multiplayerkarte "Atlas Gorge" und das "Welcome to Atlas: Advanced Soldier"-Handbuch mit Konzeptzeichnungen und taktischen Informationen. Für richtige Fans gibt es noch die etwas kostspieligere "Atlas Pro Edition", die neben den Inhalten der Limited-Editionen noch einen "Season-Pass" enthält, der einen DLC für vier weitere Multiplayer-Karten bietet.