Dennis Remake

Quelle: The Tracking Board

Der unglaubliche Riesenerfolg von Kevin – Allein zu Haus zog Anfang der Neunziger eine wahre Welle an Filmkomödien nach sich, in denen ein Kind der Protagonist war, u. a. Juniors freier Tag und Richie Rich. Viele dieser Filme wurden ebenfalls vom Kevin-Autor und Regie-Legende John Hughes geschrieben. So auch einer der erfolgreichsten Vertreter der Welle, Dennis, auch bekannt als Dennis, die Nervensäge (OT: Dennis the Menace). Die Wurzeln des Films gehen natürlich deutlich tiefer als Kevin – Allein zu Haus. Der Film war eine Adaption von Hank Ketchams Comic-Strip aus den Fünfzigern, über einen kleinen Jungen, der es zwar immer gut meint, aber ständig für Chaos sorgt – sehr zum Leidwesen seines Nachbarn, des pensionierten Mr. Wilson. Dennis spielte 1993 weltweit über $100 Mio ein und lockte allein in Deutschland mehr als 4 Millionen Zuschauer in die Kinos. Der Film zog zwei Fortsetzungen nach sich, die jedoch direkt im Heimkino veröffentlicht wurden, und eigentlich, vom Titel abgesehen, nichts mit dem Originalfilm zu tun hatten.

Jetzt soll Dennis jedoch wieder ins Kino zurückkehren. Das berichtet das Online-Portal The Tracking Board. Warner Bros. entwickelt gemeinsam mit dem Erfolgsproduzenten Gil Netter (Blind Side, Marley & Ich) eine neue Kinoadaption von Dennis. Aktuell sucht das Studio nach einem Drehbuchautor für den Film. Das Projekt hat offenbar hohe Priorität für das Studio, doch es ist gar nicht klar, ob es sich um einen Realfilm oder einen Animationsfilm handeln soll.

An diesem Punkt muss ich jedoch sagen, dass ich mittlerweile die Zuverlässigkeit der Quelle durchaus hinterfrage. The Tracking Board hat in vergangenen Monaten von so zahlreichen aufsehenerregenden Projekten berichtet, wie Shanghai Dawn mit Jackie Chan und Owen Wilson, einem Mortal-Kombat-Reboot von James Wan oder einem neuen Nightmare-on-Elm-Street-Film, doch nach diesen Berichten hört man meistens nichts mehr über die genannten Projekte aus anderen Quellen. Nichtsdestotrotz genießt The Tracking Board immer noch eine relativ gute Reputation, doch ich betrachte ihre Meldungen immer mit einer gesunden Prise Skepsis.