Deadpool 2 Drehbeginn

Quelle: Ryan Reynolds Twitter

Haltet Eure Chimichangas gut fest! Ryan Reynolds hat am Wochenende über Twitter den Drehbeginn von Deadpool 2 mit einem lässigen Foto des Mercs with a Mouth vor dem scheinbar verlassenen X-Mansion angekündigt. Ob der Film diesmal genug Budget für mehr Mutanten in der von Charles Xavier geführten Akademie haben wird? Um jegliche Missverständnisse aus dem Weg zu räumen, hat auch Co-Autor Rhett Reese den Drehstart des Comicfilm-Sequels über Twitter bestätigt. Dazu gibt’s von mir ein "Fuck yeah!"

Deadpool war eine nicht-jugendfreie, vulgäre, blutige und urkomische frische Brise in der Masse von weitgehend guten, aber dennoch größtenteils sehr ähnlichen Comicbuchverfilmungen der letzten Jahre und Kinogänger belohnten Reynolds' unnachgiebigen Einsatz, um 20th Century Fox davon zu überzeugen, ihm als Deadpool nach dem missratenen X-Men Origins: Wolverine eine zweite Chance zu geben, mit einem überwältigenden Erfolg an den Kinokassen. Deadpool kostete lediglich $58 Mio und spielte weltweit fast $800 Mio ein und damit mehr als jeder X-Men-Film zuvor trotz der einschränkenden Altersfreigabe. Nach großen Erfolgen in den Comics schaffte Deadpool nun auf einen erfolgreichen Sprung auf die Leinwände, wo er weiterhin fröhlich die vierte Wand durchbricht. Der erste Film legte die Messlatte hoch, doch bereits der geniale Teaser zum Sequel, der in den USA vor den Vorstellungen von Logan – The Wolverine lief, zeigte, dass die Macher ganz genau wissen, was die Fans von Deadpool 2 erwarten.

David Leitch, einer der beiden Regisseure der Actionkrachers John Wick, übernimmt die Regie von Deadpool 2. Neben Reynolds werden auch T.J. Miller als Weasel, Morena Baccarin als Vanessa, Brianna Hildebrand als Negasonic Teenage Warhead, Leslie Uggams als Blind Al und Stefan Kapicic als Originalstimme von Colossus zurückkehren. Neu dabei ist als Deadpools Widersacher Cable Josh Brolin (No Country for Old Men). Der zeitreisende Sohn des Mutanten Cyclops wird sich natürlich irgendwann mit Deadpool vertragen und im geplanten X-Force-Film, der durch Deadpool 2 vorbereitet werden soll, eine noch größere Rolle spielen. Newcomer Jack Kesy ("The Strain") übernimmt die Rolle des zentralen Bösewichts von Deadpool 2. Offiziell ist nicht bekannt, wen er spielen wird, Gerüchten zufolge könnte es jedoch der irische Mutant Black Tom Cassidy sein. Zazie Beetz ("Atlanta") spielt Domino, eine Mutantin, mit der Kraft, Glück zu manipulieren und die japanische Darstellerin Shioli Kutsuna wurde in einer nicht näher beschriebenen Schlüsselrolle besetzt.

Deadpool 2 kommt am 1.06.2018 in die nordamerikanischen Kinos und wird neben New Mutants und X-Men: Dark Phoenix der zweite von drei Filmen aus Fox' X-Men-Universum nächstes Jahr sein. Einen deutschen Starttermin hat die Fortsetzung noch nicht.