David Tennant

David Tennant in "Broadchurch" (2014) © BBC

Quelle: Marvel

Während wir immer noch auf den ersten Trailer zur Netflix/Marvel-Serie "Daredevil" warten (ernsthaft, wann kommt er endlich?!), deren erste Staffel der VOD-Anbieter am 10. April weltweit veröffentlichen wird, nimmt bereits die nächste Kollaboration zwischen dem Comic-Giganten und dem Marktführer in Sachen Video-On-Demand Form an – "A.K.A. Jessica Jones". Krysten Ritter wurde bereits vor einiger Zeit in der Hauptrolle von einer der ersten modernen Superheldenserien mit einer weiblichen Protagonistin besetzt. An ihre Seite wurde Mike Colter als Luke Cage gestellt, der in mehreren Folgen von "A.K.A. Jessica Jones" auftreten und später seine eigene Netflix-Serie bekommen wird. Jetzt hat die Serie auch ihren Antagonisten gefunden und diese Besetzung wird vielen Serienfans ein Grinsen auf die Gesichter zaubern.

David Tennant Purple ManDavid Tennant, der beliebte zehnte Doctor aus der britischen Kult-Sci-Fi-Serie "Doctor Who" und Star der gefeierten britischen Krimiserie "Broadchurch", wurde als ein Charakter namens Kilgrave besetzt. Gemeint ist damit sicherlich der Bösewicht Zebediah Killgrave alias Purple Man (Bild rechts). In den Comics war dieser Name der Figur auch Programm, denn nach einem chemischen Unfall wurden die Haut und die Haare von Killgrave lila gefärbt. Mit diesem auffälligen Look ist auch die Fähigkeit verbunden, bestimmte Pheromone abzusondern, mittels derer Killgrave andere Menschen kontrollieren und ihnen seinen Willen aufzwingen kann. Ob allerdings irgendwelche dieser Fähigkeiten oder das spezielle Aussehen der Figur für die Serie beibehalten wird, ist noch unklar. In der offiziellen Pressemitteilung wird Kilgrave (es ist kein Tippfehler, dass die Figur jetzt nur ein "l" im Namen trägt) als "eine geheimnisvolle Figur aus Jessicas Vergangenheit beschrieben, deren Wiederauftauchen Schockwellen durch die Welt der ehemaligen Superheldin sendet"

Die Showrunnerin Melissa Rosenberg ("Dexter", "O.C. – California") hält große Stücke auf Tennant und verspricht den Fans, dass er einen wirklich originellen Superschurken zum Leben erwecken wird.

Da werden nicht nur die Whovians begeistert sein!