Daredevil Season 3

© Netflix

Quelle: Film and Telly Stuff Podcast

Auch wenn Marvel Studios bei den Netflix-Serien aus dem Marvel Cinematic Universe nicht zwischen verschiedenen Phasen unterscheidet, wie das Studio es bei den Kinofilmen macht, lässt sich dennoch leicht erkennen, dass die kommende Miniserie "Marvel’s The Defenders", in der die Helden aus "Daredevil", "Jessica Jones", "Luke Cage" und "Iron Fist" erstmals gegen eine gemeinsame Bedrohung zusammenarbeiten werden, der vorläufige Höhepunkt und der Abschluss eines Abschnitts ist, auf den das Netflix-Universum von Marvel seit 2015 hinarbeitet. Da bereits neue Staffeln von "Jessica Jones", "Daredevil" und "Luke Cage" bewilligt sind und die "Punisher"-Serie bereits gedreht wird, ist ein gutes Stück der nächsten Phase auch schon durchgeplant. "The Punisher" wird diese vermutlich einleiten (oder aber auch statt "The Defenders" die erste abschließen). Als nächste Serie soll darauf "Jessica Jones" mit ihrer zweiten Staffel folgen, deren Dreharbeiten in New York angeblich bereits begonnen haben.

Doch auch die Rückkehr des blinden Gerechtigkeitskämpfers Daredevil soll nicht mehr allzu lange auf sich warten lassen. Hauptdarsteller Charlie Cox war zu Gast bei einem Podcast von Film and Telly Stuff und verriet, dass er noch dieses Jahr für die dritte "Daredevil"-Season vor den Kameras stehen wird. Angekündigt wurde diese bereits letzten Sommer im Rahmen der San Diego Comic Con (das Ankündigungsvideo findet Ihr ganz unten).

Wovon Staffel 3 von "Daredevil" handeln wird, ist noch unbekannt , doch vermutlich werden die Ereignisse von "The Defenders" Auswirkungen auf die individuellen Marvel/Netflix-Serien haben. Es ist bekannt, dass Cox sich schon länger den Auftritt des Daredevil-Gegners Bullseye in der Serie wünscht, der im Kinofilm von 2003 von Colin Farrell verkörpert wurde. Dass Bullseye früher oder später in der Serie auftauchen wird, scheint angesichts der Popularität des Charakters und seiner Wichtigkeit für die Figuren von Daredevil, Karen Page und Elektra unausweichlich zu sein. Doch wird es bereits in Staffel 3 so weit sein?