Ciminal Minds Beyond Borders

Quelle: CBS

Gary Sinise kehrt wieder in Vollzeit auf CBS ins Fernsehen zurück und ermittelt wieder gegen Verbrecher. Nein, "CSI: New York" wird nicht wieder ins Leben gerufen, dafür hat der zweite Ableger zur Hitserie "Criminal Minds" offiziell grünes Licht erhalten. Fünf Jahre nach dem gescheiterten Versuch mit "Criminal Minds: Team Red" die erfolgreiche Krimiserie zu erweitern (der Ableger wurde nach einer Staffel abgesetzt) startet CBS einen neuen Anlauf. Die 18. Folge der zehnten "Criminal Minds"-Season wurde als Backdoor Pilot für eine potenzielle neue Serie um das Team von Gary Sinise produziert und kam bei den Fans und dem Sender gut genug an, um das Spin-Off, das den Titel "Criminal Minds: Beyond Borders" trägt, in Serie zu schicken. Mal sehen ob dieser Ableger mehr Erfolg haben wird als der letzte. Es ist schon überraschend, dass während Serien wie "NCIS" und "CSI" bereits mehrere erfolgreiche Spin-Offs in die Welt setzen konnten, "Criminal Minds" dies noch nicht gelang.

"Beyond Borders" wird nicht direkt im Herbst auf CBS anlaufen, wie die Mutterserie, die übrigens um eine 11. Staffel verlängert wurde, sondern erst in der Mid-Season zum Einsatz kommen. Das lässt den Machern auch genug Zeit, um die Besetzung wieder aufzufüllen, denn ein wichtiges Mitglied des "Beyond Borders"-Teams, das im Backdoor Pilot zu sehen war, wird nicht dabei sein: Anna Gunn. Sie spielte Ally Lambert, eine Linguistin und Spezialistin auf dem Gebiet des internationalen Rechts. Beschrieben wurde ihre Figur vor der Einführung als "ein unverzichtbares Mitglied des Teams", doch wie es aussieht, verzichtet das Team nun doch auf sie. Es gibt leider keine Informationen darüber, weshalb Anna Gunn nicht länger Tel des Spin-Offs sein wird, doch es ist keine Seltenheit, dass manche Rollen nach Pilotfilmen neu besetzt werden. Neben Sinise kehren Tyler James Williams und Daniel Henney im Ableger zurück. Ob Anna Gunns Figur mit einer neuen Schauspielerin besetzt werden wird oder ob einfach eine andere Figur eingeführt werden wird, ist noch unbekannt. Gunn hat nach dem Ende von "Breaking Bad" jedenfalls noch nicht viel Glück mit Serien gehabt. "Gracepoint", das Remake der britischen Krimiserie "Broadchurch", wurde nach nur einer Staffel abgesetzt und nun ist sie auch aus dem "Criminal Minds"-Spin-Off raus.

"Criminal Minds: Beyond Borders" handelt von einer Sondereinheit des BAU, die sich um die Probleme von US-Bürgern im Ausland kümmert. Seid Ihr gespannt auf den Ableger oder reicht eine "Criminal Minds"-Serie bereits vollkommen aus?