Constantine Serienstart

Quelle: NBC

Während die meisten neuen Serien der aktuellen Herbst-Saison in den USA bereits angelaufen sind, rücken wenige Sender noch is zum Ende des Monats nach. Das Highlight ist darunter für mich die Comicadaption "Constantine", die mich, neben "Gotham", mehr als jede andere neue Serie in dieser Saison interessiert hat. Das liegt einerseits daran, dass mich die bisherigen Trailer und Spots vollends überzeugt haben, aber andererseits auch daran, dass die Serie zwei meiner Leidenschaften verbindet – Comicadaptionen und Horror, denn wer die Trailer zu "Constantine" gesehen hat, weiß, dass das Übernatürliche und das Gruselige in der Serie wirklich nicht zu kurz kommen werden.

"Constantine", basierend auf der Comicreihe "Hellblazer", handelt vom paranormalen Ermittler, Meister des Okkulten und erfahrenen Dämonenjäger John Constantine, dessen Seele trotz seiner guten Taten zur Hölle verdammt ist und der nach einer missglückten Dämonenbekämpfung an den Rand des Wahnsinns getrieben wurde. Eigentlich möchte er dieses Leben endgültig hinter sich lassen, doch die junge Liv, mit deren Vater er einst gut befreundet war, wird zur Zielscheibe übernatürlicher Kräfte und nur Constantine kann ihr helfen.

Liv, gespielt von Lucy Griffiths, sollte ursprünglich zur weiblichen Hauptfigur der Serie werden, wurde aber nach dem Pilotfilm durch die figur Zed (Angélica Celaya) ersetzt. Ob zum Besseren, wird sich noch zeigen. Zum Serienstart von "Constantine" hat NBC einen neuen längeren TV-Spot veröffentlicht (unten), der aber wenig zeigt, was wir nicht bereits gesehen haben. Trotzdem macht die Vorschau gewaltig Lust auf mehr!

https://youtu.be/Kbdtn-pmbWA

Außerdem gibt es schon den ersten Clip aus der Pilotfolge zu sehen, in dem John Constantine auf einen Engel namens Manny trifft (gespielt vom "Lost"-Star Harold Perrineau).

https://youtu.be/GRdspFW1O4I

Freut Ihr euch auch auf die neue Serie oder reicht’s mittlerweile mit den übernatürlichen TV-Serien?