Quelle: IGN

Während man von den Comic-Serien "Gotham", "Arrow" und "The Flash" nahezu jeden zweiten Tag etwas Neues hört und neue TV-Spots, Featurettes und Bilder zu sehen bekommt, ist es in den letzten Wochen um NBCs kommende Serie "Constantine" etwas ruhiger geworden. Ich hoffe sehr, dass es kein Zeichen schwindendes Vertrauens ist in die Serie, denn alles, was ich bis jetzt gesehen habe, sieht richtig toll aus, allen voran Matt Ryan als John Constantine.

Immerhin gibt es Neues zum Cast der Serie zu vermelden. Emmet Scanlan ("Hollyoaks") wurde in der wiederkehrenden Rolle des Polizisten Jim Corrigan besetzt. Comicfans kennen den Namen als das menschliche Alter Ego des allmächtigen Superhelden Spectre, zu dem Corrigan nach seinem gewaltsamen Tod wird.  Spectre ist eigentlich primär im Green-Lantern-Universum in den Comics unterwegs. In der Serie wird er aber vorerst sterblich und ohne Superkräfte bleiben.

Um Euer Gedächtnis kurz zu erfrischen, geht es hier lang zum letzten langen Trailer zu "Constantine". Die Regie führte bei der Pilotfolge Neil Marshall (The Descent).