The Mentalist Season 7

Quelle: CBS

Einst gehörte "The Mentalist" mit Einschaltquoten bis fast 20 Mio Zuschauern zu einer der erfolgreichsten Serien des Senders CBS, doch diese Zeiten sind für die Krimiserie mit Simon Baker längst vorüber. Stattdessen kam "The Mentalist" während der aktuellen sechsten Staffel in den USA lediglich zweimal über die 10-Mio-Marke und erreicht im Schnitt etwa 8-9 Mio Zuschauer pro Folge. Was bei vielen anderen Sendern für helle Freude sorgen würde, liegt bei CBS aber nicht gerade im Erfolgsschnitt, weshalb die Fans von "The Mentalist" lange Zeit um eine weitere Verlängerung der Serie zittern mussten. Jetzt können sie aufatmen, denn CBS schickt den Mentalisten in eine weitere Runde. Allerdings wäre der Showrunner Bruno Heller gut beraten, die Geschichte mit der nächsten Staffel zu Ende zu bringen, denn eine weitere Gnadenfrist wird der Serie wahrscheinlich nicht mehr gewährt.

Im Gegensatz zu ABC und NBC, die bis Mai mit der Verlängerung der meisten Serien gewartet haben, hat CBS bereits im März 18 von eigenen Serien eine weitere Staffel gewährt, darunter an "Two and a Half Men", "2 Broke Girls", "CSI", "NCIS" und "Criminal Minds".

Weniger Glück hatte CBS in dieser Fernseh-Saison mit neuen Serien. Fünf davon wurden vom Sender abgesetzt: die Drama-Serien "Hostages" und "Intelligence" sowie die Comedy-Serien "Friends with Better Lives", "The Crazy Ones" mit Sarah Michelle Gellar und Robin Williams und die Film-zu-Serie-Adaption "Bad Teacher", mit Ari Graynor, die nach der Ausstrahlung von lediglich drei Folgen eingestellt wurde.