Castle Staffel 9 Nathan Fillion

Quelle: Deadline

Das Warten auf (gute oder schlechte) Neuigkeiten wird für "Castle"-Fans bald vorüber sein. Bis heute Abend muss sich der US-Sender ABC offenbar entscheiden, ob "Castle" eine 9. Staffel bekommt. Die ersten Weichen dafür sind jetzt gestellt, denn wie das Industrie-Portal Deadline berichtet, wurde Hauptdarsteller Nathan Fillion offiziell unter Vertrag für eine neunte Staffel genommen. Dies sollte man aber nicht als grünes Licht für eine neue Staffel auslegen, sondern lediglich als Option, dass wenn die Serie weitergeht, sie den Titelstar auf jeden Fall an Bord hat.

Trotz deutlich gesunkener Einschaltquoten während der achten Staffel, sollen Insider-Quellen zufolge die Chancen einer 9. Season gar nicht so schlecht stehen. Allerdings wäre es in diesem Fall eine kürzere, finale Staffel. So ging FOX auch bei der Verlängerung von "Bones – Die Knochenjägerin" um eine 12. (und letzte) Staffel vor. Der Unterschied ist allerdings, dass "Bones" ihre Hauptdarsteller Emily Deschanel und David Boreanaz bis zum Schluss behalten wird, während Stana Katic am Ende der 8. Staffel einen Abgang macht bzw. machen muss, weil ABC sie schlicht nicht um eine Rückkehr in der 9. Staffel gebeten hat.

Die Situation stellt sich mir weiterhin sehr kurios dar, denn wenn die Zuschauerzahlen jetzt schon sinken, werden sie sich wohl kaum in einer neunten Staffel ohne Katic an Fillions Seite erholen. Andererseits trägt der Abschied von Katic (und Tamala Jones) dazu bei, dass die Serie überhaupt verlängert werden kann, denn das Budget kann sich die Darstellerinnen offenbar nicht mehr leisten.

Sollte es übrigens doch nicht zu einer Verlängerung kommen, so ist das Finale der 8. Staffel in weiser Voraussicht so konzipiert worden, dass es auch als Serienfinale durchgehen kann, ohne die Fans mit einem offenen Schluss zu verärgern. Für den Fall einer Verlängerung haben die Macher aber ein alternatives Ende parat.

Wir halten Euch über weitere Entwicklungen auf dem Laufenden.