Castle Staffel 8 Poster

Quellen: ABC, TVLine, Entertainment Weekly

ABC hat das erste Poster zur achten Staffel von "Castle" veröffentlicht, die in den USA am 21. September mit einer Doppelfolge starten wird. Dieses unterscheidet sich nicht sonderlich von den Plakaten zu den vorherigen Seasons und dürfte vor allem dafür sorgen, dass es den Fans signalisiert, dass die neue Staffel vor der Tür steht.

Castle Staffel 8 Poster 1

Dass es eine weitere Season von "Castle" geben würde, wurde eigentlich nie bezweifelt. Die große Frage war jedoch, ob diese mit oder ohne Stana Katics Kate Beckett kommen würde. Erst nach langwierigen Vertragsverhandlungen, und nachdem den Fans ein gehöriger Schrecken eingejagt wurde, hat Katic für ein weiteres Jahr unterschrieben, doch ich kann mir vorstellen, dass nächstes Jahr die Vertrags-Achterbahn wieder von vorne losgehen wird.

In der kommenden Staffel stehen den frisch verheirateten Protagonisten einige Veränderungen bevor. Die siebte Staffel endete damit, dass Kate das Angebot erhalten hat, für den New Yorker Senat zu kandidieren, kurz nachdem sie die Captain-Prüfung erfolgreich absolviert hatte. Die neuen Showrunner der Serie, Terence Paul Winter und Alexi Hawley, haben jetzt Kates Entscheidung enthüllt (und an dieser Stelle müssen wir natürlich vor einem leichten SPOILER warnen).

Kate bleibt im Polizeirevier und verzichtet zunächst auf die Politik. Die Macher haben es zwar klargestellt, dass der Senat nicht für immer vom Tisch sei, jedoch auf jeden Fall für den Moment. Stattdessen heißt es ab Staffel 8 Captain Kate Beckett. Damit bestätigt sich meine Vermutung, die ich seit der Entlassung von Penny Johnson Jerald aus der Serie hatte. Jerald spielte Captain Victoria Gates und nachdem bekannt wurde, dass sie in der kommenden Staffel nicht zurückkehren würde, war Beckett die logische Wahl, um ihre freigewordene Position einzunehmen. Doch es soll auch ein weiteres Ereignis geben, dass große Auswirkungen auf die Staffel und die Beziehung zwischen den beiden Hauptcharakteren haben wird, wie Katic verraten hat. Was für ein Ereignis es sein wird, bleibt natürlich vorerst geheim. Doch die Fans müssen sich vermutlich keine Sorgen machen, dass das beliebte Paar sich irgendwann in naher Zukunft trennen wird. Der Co-Showrunner Alexi Hawley erklärte, dass die Liebesgeschichte zwischen den beiden immer der Kern der Serie war (und hier wird wohl niemand widersprechen) und es auch bleiben soll, doch damit es nicht langweilig wird, soll es auch etwas Drama geben, es soll emotional und romantisch werden.

Castle Staffel 8 Poster NewsWährend die Serie sich von Penny Johnson Jerald verabschiedet hat, begrüßt sie in der neuen Staffel einige neue Darsteller. Toks Olagundoye ("The Neighbors", Bild links) wird zum neuen Mitglied der Hauptbesetzung und spielt Hayley Vargas, eine freigeistige, clevere Sicherheitsexpertin, die früher als Polizistin beim Scotland Yard gearbeitet hat. Eine wiederkehrende Rolle als neurotischer technischer Analytiker Vikram Singh übernimmt Sunkrish Bala ("The Walking Dead"). Interessant ist aber die geheimnisvolle Rolle, die Ann Cusack ("Private Practice") im zweiten Teil der Staffelpremiere spielen wird. Als Rita, ein Mitglied einer streng geheimen Organisation, taucht sie in Becketts Leben auf und hat eine unerwartete Verbindung zu Castle. Könnte sie das große Ereignis, von dem Katic spricht, in den Gang setzen?

Doch auch ein alter Bekannter soll eine überraschende Rückkehr in Staffel 8 haben. Jack Coleman ("Heroes"), den die Fans natürlich als den skrupellosen ehemaligen Senator William Bracken kennen und der die Ermordung von Becketts Mutter veranlasst hat, soll laut Terence Paul Winter auf eine sehr überraschende Weise zurückkehren. Zuletzt sahen wir ihn in der vorletzten Folge von Season 6, als er sich endlich für seine Taten verantworten musste. Jetzt können die Fans die Fans Theorien schmieden, was seine Rückkehr zu bedeuten hat. Auf die Plätze, fertig, los!