Castle Season 8 Showrunner

Quelle: TVLine

Die beliebte Krimiserie "Castle" wurde diese Woche, wie von vielen bereits erwartet, um eine achte Staffel verlängert. Was allerdings noch niemand weiß, ist, ob das Staffelfinale, das morgen in den USA ausgestrahlt werden wird, auch der letzte Auftritt der Darstellerin Stana Katic und damit das Ende von "Caskett" sein wird. Wie das Online-Portal TVLine, das in Sachen Fernsehen stets auf dem aktuellsten Stand ist, berichtet, dauern die Verhandlungen mit Katic noch an. Hauptdarsteller Nathan Fillion hat hingegen vor einiger Zeit schon den Vertrag für die nächste Season unterschrieben. Ich persönlich glaube nicht daran, dass Katic tatsächlich von Bord der Serie gehen wird, denn die Macher sind nicht blöd genug sie gehen zu lassen und damit die "Castle"-Fans mächtig zu verärgern. Die verzögerten Verhandlungen erinnern mich an die langen Gehaltsverhandlungen mit den Stars von "The Big Bang Theory" – das gehört im Geschäft eben dazu.

Doch während die Situation vor der Kamera noch unklar bleibt, hat sich hinter den Kulissen der Serie gewaltig was getan. David Amann verlässt nach einem Jahr als Showrunner die Serie und wird durch ein mit "Castle" bereits länger vertrautes Duo ersetzt. Terence Paul Winter (nicht zu verwechseln mit dem "Boardwalk Empire"-Autor und Showrunner Terence Winter), der bereits einige Folgen der zweiten Staffel schrieb und im Laufe der Zeit erst zum Produzenten und später zum ausführenden Produzenten der Serie aufgestiegen ist, übernimmt das Ruder für Amman. Sein Co-Showrunner wird Alexi Hawley, der bis zuletzt noch die abgesetzte FOX-Serie "The Following" betreute. Hawley war bei "Castle" während der Staffeln 2-4 als Produzent tätig und schrieb in dieser Zeit neun Folgen, darunter "Lieben und sterben in L. A." und "Kopfjäger".

Sobald es ein handfestes Update zu Stana Katics Situation bei "Castle" gibt, werden wir Euch wissen lassen.

UPDATE

Entwarnung: Stana Katic hat für Staffel 8 unterscheieben! All Details dazu hier.