Castle Penny Johnson Jerald

Quelle: TVLine

Eine Welle der Erleichterung rollte durch die Reihen der "Castle"-Fans, als bekannt wurde, dass nach einer langen Verhandlungszeit Stana Katic endlich für Staffel 8 der spaßigen Krimiserie unterschrieben hat und die Caskett-Romanze damit kein jähes Ende finden musste. Doch jetzt gibt es auch eine böse Überraschung – eine beliebte Figur wird in Staffel 8 nicht mehr zurückkehren, und zwar die von Penny Johnson Jerald gespielte Captain Victoria "Iron" Gates. Die Schauspielerin, die alle "24"-Fans als die hinterlistige und manipulative beinahe-First-Lady Sherry Palmer kennen und die seit Staffel 4 bei "Castle" dabei ist, ist jedoch allem Anschein nach nicht aus freien Stücken ausgestiegen, sondern die Serienmacher haben sich von ihr getrennt. Darauf lässt jedenfalls der Tweet der Darstellerin schließen, in dem sie schreibt, selbst überrascht und traurig zu sein, dass sie nicht länger Teil der Serie sein wird.

Die Entscheidung, sie gehen zu lassen, entstammt höchstwahrscheinlich dem kreativen Team der beiden neuen Showrunner Terence Paul Winter und Alexi Hawley. Wer wird zum neuen Captain des 12. Precinct? Könnte das Kate Beckett selbst sein? Immerhin hat sie im Finale der siebten Staffel ihre Prüfung zum Captain mit Bravour bestanden. Welche Veränderungen Winter und Hawley für die Fans sonst noch bereithalten, werden wir in den kommenden Monaten erfahren.