Quelle: HBO, Den of Geek

Pablo Escobar und Al Capone, Tony Montana und Walter White – für nahezu jeden großen Gangster, fiktiv oder real, schlägt irgendwann die letzte Stunde seines Imperiums. Bald könnte auch die Herrschaft von Steve Buscemi als Enoch "Nucky" Thompson über Atlantic City zu Ende sein. Ab September beginnt auf HBO die Ausstrahlung der fünften und letzten Staffel von Martin Scorseses Mafiaserie "Boardwalk Empire".

HBO hat zur finalen Season den ersten Teaser veröffentlicht, der einen sich am Ende natürlich fragen lässt, ob Nucky rechtzeitig aussteigen kann, bevor sein kriminelles Leben ihn einholt. Da Nucky auch ein reales Vorbild hat, Enoch "Nucky" Johnson, sollte die Antwort eigentlich klar sein, doch die Serie wich bereits in mehreren Aspekten von Johnsons Leben und Werdegang ab.

https://youtu.be/veTQtq9w0cg

Zur Handlung der fünften Staffel hat Michael K. Williams, der in der Serie Chalky White darstellt, erzählt, dass sie einen großen zeitlichen Sprung nach vorne macht und sieben Jahre nach Staffel 4 spielt. Damit wären wir im Jahr 1931 und mitten während der großen Wirtschaftskriese. "Die Zeit der glänzenden Schuhe und schicken Anzüge ist vorbei", ergänze Williams.